Pokal wanderte ins Rüsthaus Hafning

Schweren Herzens trennte sich die Laintaler Moarschaft (rechts im Bild) vom begehrten Wanderpokal.
  • Schweren Herzens trennte sich die Laintaler Moarschaft (rechts im Bild) vom begehrten Wanderpokal.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

TROFAIACH. Weltmeisterlich präsentierten sich am vergangenen Samstag die Hafninger Florianijünger mit Moarschaft HBI Gregor Reissner und OBI Franz Köberl beim kameradschaftlichen Eisstockduell gegen die Feuerwehr Laintal. Die Laintaler Eisschützen mit Moarschaft HBI Josef Judmaier und HBIdV Werner Tomsits gingen nach fünf siegreichen Jahren heuer erstmals wieder als Verlierer von der Eisbahn der Buschenschank Leitner in der Krumpen. Das Pokalschießen wurde mit 3:1 gewonnen und auch die Getränke-Partie holte sich diesmal die Hafninger Feuerwehr. Der von Bürgermeister Mario Abl gesponserte Wanderpokal dieses schon zur Tradition gewordenen Eisstockduells nimmt vorerst einmal den Platz im neuen Feuerwehrhaus Hafning ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen