"Status: Karibik" – NMS St. Michael gestaltete ein "Lese-Schaufenster"

Lehrerin und Projektleiterin Gudrun Kern und NMS-Direktor Richard Schulz-Kolland vor dem von Schülerinnen und Schülern gestalteten Schaufenster des ehemaligen Cafés Rubinigg am Dorfplatz St. Michael.
  • Lehrerin und Projektleiterin Gudrun Kern und NMS-Direktor Richard Schulz-Kolland vor dem von Schülerinnen und Schülern gestalteten Schaufenster des ehemaligen Cafés Rubinigg am Dorfplatz St. Michael.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

ST. MICHAEL. Um die Lesekultur an Bildungseinrichtungen zu fördern, haben der österreichische Buchklub und das Bildungsministerium zur Aktion "Lese-Schaufenster" aufgerufen. Schulklassen, Kindergarten- und Bibliotheksgruppen lesen aktuelle, vom Buchklub empfohlene Kinder- und Jugendbücher und gestalten ein kreatives Schaufenster, das den Inhalt und die Qualität der gelesenen Bücher wiedergibt. Auch die NMS St. Michael nimmt an der Aktion teil. 

Buch als Schaufenstervorlage

Die Schülerinnen und Schüler an der NMS St. Michael befassten sich intensiv mit dem Buch „Status: Karibik“ von Elisabeth Etz und Sarah Michaela Orlovsky. In dem Roman vermischen die beiden Autorinnen reales und digitales Leben in einer beeindruckenden Studie über fünf Jugendliche, die mit sich selbst und ihrer Umwelt zurechtkommen müssen. Bereits im Vorfeld dazu nahmen die Jugendlichen an einem Workshop zum Thema "safer Internet" teil, bei dem es um den Begriff "Fake News", also Falschmeldungen ging.
Nach dem Lesen des Buches wurde das Thema noch einmal ausgiebig besprochen; im BE-Unterricht wurden themenbezogene Beiträge gestaltet, die nun im Schaufenster des ehemaligen Cafes Rubinigg am Dorfplatz begutachtet werden können. Die bildliche Umsetzung des Buches ist den Schülerinnen und Schülern durchaus gelungen und ein wahrer Blickfang.

Autor:

WOCHE Leoben aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.