Wenn Senioren (nicht nur) eine Reise tun

Glückliche Gesichter gab es bei den Seniorinnen und Senioren des Hauses Verbena/Senecura Sozialzentrum Trofaiach bei den heurigen Ausflügen.
  • Glückliche Gesichter gab es bei den Seniorinnen und Senioren des Hauses Verbena/Senecura Sozialzentrum Trofaiach bei den heurigen Ausflügen.
  • Foto: senecura
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

TROFAIACH. Aus einer Reihe spannender Ausflugsziele konnten die Bewohner des Senecura Sozialzentrums Trofaiach, Haus Verbena, in diesem Jahr auswählen. Im Rahmen der lustigen Tagesausflüge genossen die rüstigen Seniorinnen und Senioren etwa eine zünftige Einkehr beim Prieselbauer in Kapfenberg, ein stimmungsvolles Musikevent und eine unvergessliche Schifffahrt am Neusiedler See. Begleitet wurden sie dabei von Schülerinnen und Schülern des Stockschlosses Trofaiach, wodurch die Ausflüge noch mehr Spaß machten.

Einkehr und Musik

Zum Sommerbeginn ist die Unternehmungslust auf freudige Ausflüge bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des SeneCura Sozialzentrums Trofaiach-Haus Verbena besonders groß. Eine abwechslungsreiche Reihe an Spazierfahrten nach Nah und Fern wurde ihnen geboten. Vor kurzem kehrten einige wanderlustige Seniorinnen und Senioren bei steirischen Schmankerln und grandioser Aussicht beim Prieselbauer am Kapfenberg ein und genossen das Kaiserwetter in vollen Zügen. An einem anderen Ausflugstag bot sich den rüstigen Rentnerinnen und Rentnern ein musikalisches Erlebnis beim Besuch des „Ziehharmonika-Waldis“ – der mit bekannten Volksliedern die Stimmungskurve enorm erhöhte und schöne Erinnerungsmomente auslöste.

Eine Seefahrt, die ist lustig…

„Schiff Ahoi!“ hieß es für die fröhlichen Ausflügler/innen dann bei einer Schifffahrt am Neusiedler See. Die kühle Brise, die ihnen um die Nase wehte, und der erfrischende Seeblick erweckten herrliche Sommergefühle. Die anschließende Verköstigung mit Grillspezialitäten versetzte sie endgültig in Urlaubsstimmung. „Was für ein Vergnügen. Wir hatten es sehr lustig zusammen. Die Schifffahrt war fantastisch und die gegrillten Schmankerln richtig köstlich. Ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug“, schmunzelt Judith Zehetgruber, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Trofaiach-Haus Verbena sichtlich amüsiert. Die Ausflugsreihe wird noch bis in den Herbst hinein weitergeführt.

Integrativer Generationendialog

Mit der tatkräftigen Begleitung der ehrenamtlichen Schüler/innen des Stockschlosses Trofaiach und Rudolf Schwaiger, Schulleiter des Stockschlosses Trofaiach, waren und sind die Vergnügungsfahrten äußerst erfolgreich und freuen sich großer Beliebtheit. „Wir freuen uns sehr über die ehrenamtliche Hilfe der Schülerinnen und Schüler des Stockschlosses Trofaiach. Die Verbindung unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu den Schülerinnen und Schülern führt zu einem ganz besonderen Ausflugserlebnis für beide Seiten. Viele Bekanntschaften und sogar Freundschaften sind daraus schon entstanden“, resümiert Michael Chachlikowski, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Trofaiach-Haus Verbena, zufrieden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen