Wunschkonzert der Bergmusikkapelle Eisenerz

Ehrungen für verdiente Mitglieder der Bergmusikkapelle Eisenerz.
2Bilder
  • Ehrungen für verdiente Mitglieder der Bergmusikkapelle Eisenerz.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

EISENERZ. Unter Leitung von Kapellmeister Manfred König fand im Innerberger Gewerkschaftshaus das traditionelle Weihnachts- und Neujahrswunschkonzert der Bergmusikkapelle Eisenerz statt.
Die Musikerinnen und Musiker begeisterten das zahlreich erschienene Publikum mit einer breiten Palette an Musikstücken. Diese umfasste Märsche wie den Mars der Medici bis hin zu modernen Melodien wie einem Potpourri aus Mary Poppins. Ein besonderes Höhepunkt des Abends war das Trompetensolo „Zaubermelodie“ von Karl-Heinz Promitzer, großartig interpretiert von Thomas Kurzmann. Petra Loitzl führte charmant durch den Konzertabend.

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Im Rahmen der Veranstaltung wruden verdiente Musikerinnen und Musiker durch den Steirischen Blasmusikverband geehrt. Hans Bachler erhielt das Ehrenabzeichen am Band in Gold für 60-jährige Mitgliedschaft, Gerhard Bachler das Ehrenabzeichen am Band in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft und Karl Ranzenmayr die Ehrennadel in Gold für seine Tätigkeit als Obmann des Musikvereines.
Die Verdienstmedaille in Bronze des Österreichischen Blasmusikverbandes bekamen Silke König für ihre Tätigkeit im Blasmusikbezirk Leoben, Nicole Wohltran für ihre Tätigkeit als Schriftführerin und Kristina Prein das Ehrenzeichen in Silber für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Bergmusikkapelle.
Im festlichen Rahmen des Konzerts wurden Gerhard Bachler nach 50 Jahren, Hans Bachler nach 60 Jahren sowie mit Adolf Dungl nach 66 Jahren drei verdiente Musiker der Bergmusikkapelle verabschiedet.
Die Bergmusikkapelle hat heuer besonderen Grund um zu feiern, und zwar das 210-jährige Bestandsjubiläum.

Ehrungen für verdiente Mitglieder der Bergmusikkapelle Eisenerz.
Wunschkonzert der Bergmusikkapelle Eisenerz im Innerberger Gewerkschaftshaus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen