Zweites "Riesenwuzzlerturnier" war ein voller Erfolg

Beim zweiten Riesenwuzzlerturnier in St.Peter-Freienstein ging es ordentlich zur Sache.
  • Beim zweiten Riesenwuzzlerturnier in St.Peter-Freienstein ging es ordentlich zur Sache.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

ST.PETER-FREIENSTEIN. Auch dieses Jahr kam es in St. Peter-Freienstein wieder zu einem riesen Spektakel. Das Team von Freiensteiner Sportevents organisierten heuer das zweite Riesenwuzzler-Turnier, welches innerhalb von drei Tagen bereits vollkommen ausgebucht war. 12 Mannschaften kämpften dieses Jahr um den Sieg. Der Titelverteidiger „Opel IG Eisenstraße“, welche letztes Jahr ganz oben auf das Siegertreppchen spielte, musste sich dieses Jahr mit dem 3. Platz genügen. Mit 9:3 auf dem 2. Platz stehen heuer die Neuankömmlinge "Nessi's Elite". Den siegreichen ersten Platz erkämpfen sich die völligen Necomer vom Taxiunternehmen Fraiß, angetreten als "FC Fraiß".

Gelegene Abkühlung

Zusätzlich zum Spielfeld wurde vom Team wieder ein Pool, sowie eine Gartendusche aufgestellt damit sich besonders erschöpfte Spieler abkühlen konnten. Auch für die Kids war etwas dabei: Auf der Hüpfburg konnten sich die Kleinen amüsieren.

Jährlich drei Hauptevents

Die 20 Mitglieder des Vereins "Freiensteiner Sportevents" planen jährlich drei große Haupevents für St. Peter-Freienstein: Ein großes Hallenfußballturnier in der Wintersaison, das Riesenwuzzlerturnier im Sommer sowie ein Volleyballturnier im Herbst. Auch versucht der vorwiegend aus jungen, motivierten Mitgliedern bestehende Verein die Gemeinde bei diversen Kinderprogrammen zu unterstützen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen