Arbeitnehmer_innenvertretung in Österreich, Vortrag von und Diskussion mit Prof. DDr. Werner Anzenberger

Werner Anzenberger (Foto: Selina Graf/AK Stmk.)
  • Werner Anzenberger (Foto: Selina Graf/AK Stmk.)
  • Foto: Foto: Selina Graf/AK Stmk.
  • hochgeladen von Thomas Geißler
Wann: 24.01.2017 19:00:00 Wo: Montanuniversität Leoben, Franz Josef-Straße 18, 8700 Leoben auf Karte anzeigen

Arbeitnehmer_innenvertretung in Österreich - Geschichte, Entwicklung und Rolle von AK und ÖGB in unserer Gesellschaft

Mittwoch, 24. Jänner 19 Uhr im Hörsaal Miller von Hauenfels an der Montanuniversität Leoben im Erzherzog Johann Trakt (Neubau)
8700 Leoben, Franz Josef Straße 18, Erdgeschoss

Die Wiederauflage der rechten Regierungskoalition greift mit der Diskussion um Kammerumlage und Mitgliedsbeiträge nicht nur die finanzielle Grundlage der gesetzlichen Interessenvertretungen an, der Vorstoß die Pflichtmitgliedschaft abzuschaffen ist als eindeutiger Versuch zu verstehen das System der österreichischen Sozialpartnerschaft niederzureißen.
Doch wie und warum wurden freiwillige und gesetzliche
Interessensvertretung der Arbeitnehmer_innen erkämpft, wie haben sie sich entwickelt, wer waren und sind ihre Gegner_innen, welche Rolle spielen Arbeiterkammer und ÖGB im Jahr 2017 in unserer Gesellschaft und welche Herausforderungen erwarten sie in Zukunft?
Vortrag von und Diskussion mit Prof. DDr. Werner Anzenberger, Bereichs- und Stabsstellenleiter Arbeiterkammer Steiermark. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und eine rege Diskussion. Anschließend besteht bei Getränken Gelegenheit zu weiterem Gedankenaustausch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen