Abenteuer Erzberg
Botschafter des Steirischen Erzbergs unterwegs in Europa

Acht neue Busse für die NAZ-Sportler mit dem Branding von "Abenteuer Erzberg".
3Bilder
  • Acht neue Busse für die NAZ-Sportler mit dem Branding von "Abenteuer Erzberg".
  • Foto: VA Erzberg GmbH/Siegfried Gallhofer
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Auf unterschiedlichen Gebieten, aber doch jeweils höchst erfolgreich, sind die Sportler des Nordischen Ausbildungszentrums in der Eisenerzer Ramsau als auch der Steirische Erzberg unterwegs. Die Zusammenarbeit zwischen beiden wurde nun um weitere fünf Jahre verlängert.

EISENERZ. Das Nordische Ausbildungszentrum ist eine der wichtigsten Kaderschmieden für den Nordischen Sport in Österreich und hat sportliche Größen wie Lukas Klapfer (drei olympische Bronzemedaillen) oder Dominik Landertinger (Neun Medaillen bei WM und Olmpischen Spielen) hervorgebracht. Gleichzeitig sorgen die Athleten mit ihren Erfolgen aber auch immer wieder dafür, dass auch international über die Stadt am Fuße der größten Pyramide der Welt gesprochen wird. Somit freut man sich seitens der VA Erzberg GmbH umso mehr darüber, dass eine erfolgreiche Kooperation mit dem NAZ auch in den nächsten Jahren fortgeführt werden kann.

Acht Busse als Werbeträger

Mit der Neuanschaffung von insgesamt acht Klein-Bussen ist im NAZ auch weiterhin sichergestellt, dass die Nachwuchsathleten zu ihren Wettkämpfen in ganz Europa unterwegs sein können – und unterwegs ist man auch in den nächsten fünf Jahren ganz im „Hauly-Style“. In Zusammenarbeit mit der VA Erzberg GmbH wurde ein vollkommen neues Äußeres, eine neue Beklebung, für die Fahrzeuge der Nordischen entworfen und umgesetzt.

Botschafter des Steirischen Erzbergs

„Wir freuen uns sehr, dass diese Kooperation mit dem Nordischen Ausbildungszentrum auch in den nächsten fünf Jahren fortgeführt wird“, sagt  Malgorzata Koch-Basic, Leiterin von Abenteuer Erzberg,  „auf diese Weise kommen die Athleten des Ausbildungszentrums nicht nur als Wettkämpfer, sondern auch als Botschafter des Steirischen Erzbergs durch ganz Europa.“

Zusammenarbeit um fünf Jahre verlängert

Es ist dies bereits die zweite Flotte an NAZ-Bussen, die im Erzberg-Gewand durch Europa touren. Bereits im Jahr 2015 wurde eine vergleichbare Kooperation mit dem Nordischen Ausbildungszentrum (NAZ) Eisenerz abgeschlossen, mit der Neugestaltung der Fahrzeuge wurde die Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre verlängert. Somit unterstützt die VA Erzberg GmbH mit ihrer touristischen Sparte Abenteuer Erzberg auch aktiv die Ausbildung der Sportler in der Eisenerzer Ramsau.
Ihre Wirkung hat die auffällige Flotte auch in der Vergangenheit nicht verfehlt, weiß Christian Schwarz, Leiter des Nordischen Ausbildungszentrums zu berichten: „Wir wurden in den vergangenen Jahren durchaus immer wieder auf den Erzberg angesprochen, eben weil die Busse die Blicke auf sich ziehen. Es sticht den Menschen eben ins Auge, wenn nicht nur eines, sondern gleich acht solcher Fahrzeuge vor einem Wettkampf auffahren.“

„Wir sind natürlich sehr stolz, mit Abenteuer Erzberg in dieser Sache zusammenzuarbeiten. Am Erzberg wird außergewöhnliche Arbeit geleistet und das lässt diesen auch international in Erscheinung treten.“
Christian Schwarz, Leiter NAZ Eisenerz

Eisenerzer Erfolgsgeschichte

Durchschnittlich zieht Abenteuer Erzberg mit Hauly und Schaubergwerk rund 55.000 Besucher auf den Steirischen Brotlaib und nach Eisenerz. Seit 1988 gibt es untertägige Führungen durch die ehemalige Grube, der Hauly dreht als umgebauter SLKW seit 26 Jahren seine Runden. Mit Unterstützung der NAZ Sportler werden es in den kommenden Jahren hoffentlich noch einige Besucher mehr werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen