Coronavirus
Covid-19: Aktuelle Maßnahmen der Stadt Leoben

Die Maskenpflicht wurde im Bezirk Leoben ausgeweitet.
  • Die Maskenpflicht wurde im Bezirk Leoben ausgeweitet.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN. Auf Grund der vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz verordneten Ampel-Schaltung auf Rot unter anderem auch für den Bezirk Leoben, werden in der Stadt Leoben folgenden Maßnahmen gesetzt:

Neues Rathaus

Ab sofort ist der Zutritt zu den einzelnen Abteilungen und Referaten in den Stockwerken des Rathauses zum Schutz der BürgerInnen und der Bediensteten nur nach Terminvereinbarung innerhalb der bekannten Öffnungszeiten möglich.
Der Zutritt ins Rathaus ist ausnahmslos mit MNS-Maske möglich.
Der Zutritt zur Bürgerservicestelle im Parterre des Rathauses (zur Ausstellung von Reisepässen, etc.) ist unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften weiterhin möglich.
Zusätzlich erfolgt beim Betreten des Rathauses eine Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgbarkeit („Contact tracing“).

Schulen/Kindergärten

Am 27. und 28. Oktober 2020 haben die städtischen Kindergärten geschlossen („Herbstferien“).
Bei der Übergabe der Kinder von den Eltern an die Kindergärtnerinnen beim Eingang zu den Kindergärten, haben die Eltern MNS-Masken zu tragen.
Elterngespräche mit den Pädagoginnen finden nur nach Terminvereinbarung statt.
Hinsichtlich der Regelung für Schulen gibt die Bildungsdirektion Steiermark eine eigene Ampel-Farbe vor. Die entsprechenden Regelungen findet man auf der Homepage der Bildungsdirektion: www.bildung-stmk.gv.at

Kultur

Das für nächste Woche geplante Konzert der Gruppe Okemah sowie das Konzert des Musikvereins ChoriFeen werden abgesagt.
Ebenso abgesagt werden die Konzerte der Pannonischen Philharmonie und die des Stadtorchesters am 12. November, welches auf 2021 verschoben wird.
Alle übrigen Veranstaltungen finden voraussichtlich planmäßig statt.

Seniorenwohnhäuser

Bei den gemeindeeigenen Seniorenwohnhäusern wird dringend empfohlen, die Besuche einzuschränken und die besonderen Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Leoben hilft

Für LeobenerInnen, die in der aktuellen Coronavirus-Situation Unterstützung benötigen, steht eine Hotline unter +43 3842 4062-359 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung. Organisiert werden wichtige Einkaufs- und Bringdienste.
https://www.leoben.at/news/leoben-hilft-einkaufs-und-bringdienst

Stadtwerke Leoben

Die persönliche Vorsprache in der Direktion der Stadtwerke Leoben für dringende, zeitkritische Anliegen ist nur nach vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme möglich. Das Betreten des Direktionsgebäudes ist ausschließlich mit Schutzmasken gestattet. Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Kunden ist beschränkt. Die Sicherheitsabstände müssen zwingend eingehalten werden. Tel.: 03842/23024-0

Verkehrsbetriebe

Die Maskenpflicht gilt nicht nur in den Bussen, sondern nunmehr auch im Haltestellen- und Wartebereich. Die Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel bleiben weiterhin aufrecht. Die Reinigungsmaßnahmen werden weiterhin verstärkt durchgeführt. Zusätzlich sind die Busse überwiegend mit Fahrerschutzscheiben ausgestattet. Tel.: 03842/23024-503 oder -504

KFZ-Technikzentrum

Die Leistungen der Werkstätte können nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt werden.Tel.: 03842/23024-510

Bestattung

Die Bestattung Leoben steht den Hinterbliebenen in diesen schweren Zeiten weiterhin in Leoben sowie auch in St. Michael, St. Peter-Freienstein, Proleb, Niklasdorf und Eisenerz pietätvoll zur Seite.
Notruf-Nummer:
Bestattung Leoben (24h): 03842/82380
Begräbnisse: Ab Sonntag, 25. Oktober 2020 wird die Anzahl an Trauergästen bei Begräbnissen auf 100 herabgesetzt.

Bürgermeister Kurt Wallner appelliert nochmals an die Leobener Bevölkerung, alle von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen einzuhalten, um damit zur Eindämmung der Pandemie beizutragen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen