Die Montanuniversität ehrt den Altbürgermeister Matthias Konrad

Hofrat Dr. Matthias Konrad (re.) mit Rektor Wilfried Eichlseder.
  • Hofrat Dr. Matthias Konrad (re.) mit Rektor Wilfried Eichlseder.
  • Foto: Foto Freisinger
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN. In Anerkennung seiner Verdienste als Bürgermeister von Leoben während der Jahre 1994 bis 2014 ist Hofrat Dr. Matthias Konrad am Freitag (4. April 2014) von der Montanuniversität Leoben mit der Erzherzog-Johann-Medaille in Gold geehrt worden. Im Rahmen einer Akademischen Feier graduierte die Leobener Hochschule zudem 56 Diplomingenieure und 15 Doktoren und ehrte 28 Absolventen des Jahres 1964 mit Goldenen Diplomen. Priv.-Doz. Dr.rer.nat. Bodo Lehmann wurde eine Honorarprofessur verliehen.
Geprägt durch ein großes Wirtschaftsverständnis habe Konrad die Stadt Leoben äußerst erfolgreich und prägnant gestaltet und sehr zum Positiven geprägt, betonte Rektor Wilfried Eichlseder in seiner Laudatio. „Er hat die Montanuniversität als bedeutende Institution für die Entwicklung der Stadtgemeinde erkannt und In hohem Maße dazu beigetragen, sie in ihren Bestrebungen, sich in Infrastruktur, Forschung und Lehre auszubauen, zu unterstützen.“
„Niemals zuvor war ein Bürgermeister der Stadt Leoben so eng in das Geschehen der Montanuniversität mit einbezogen“, so Eichsleder. „Dr. Konrad unterstützte die Montanuniversität massiv bei den Vorhaben, mehr Studierende nach Leoben zu bringen, den Bereich der Forschung auszubauen, und war ein wichtiger Partner bei der Vergrößerung des Uni-Campus. Stets fanden die Rektorate der Montanuniversität in ihm einen Unterstützer, der sich zur Universität immer loyal verhielt und half, Leoben als universitären Standort in schwierigen Zeiten zu festigen.“
Aufgrund seiner Verdienste um die Universität war Konrad bereits im Jahr 2001 zum Ehrenbürger der Montanuniversität Leoben ernannt worden. Die Erzherzog Johann-Medaille war 1990 vom Universitätskollegium als sichtbare Auszeichnung zur Ehrung von Personen gestiftet worden, die sich besondere Verdienste um die der Universität anvertrauten Gebiete der Wissenschaften oder um die Universität selbst erworben hab

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen