Eine Plattform wird zum Verein

LEOBEN. Der Zusammenschluss „Plattform Asylwerber Leoben“, der sich bereits seit Ende 2014 in der Flüchtlingshilfe engagiert, ist nun ein offiziell eingetragener Verein. Die erste Mitgliederversammlung sowie die Wahl des Vorstandes fanden vor wenigen Tagen statt.
Bereits Ende 2014, mit der Ankunft zahlreicher Flüchtlinge in Leoben, hatte sich eine Gruppe von freiwilligen, ehrenamtlichen Helfern rund um Erika Augustin und Borka Simunič zusammengefunden, um die asylsuchenden Menschen bei ihren Belangen zu unterstützen. Im Laufe der Zeit hat sich ein Kernteam formiert, das sich Schlüsselbereichen wie etwa Wohnen & Gesundheit, Arbeit, Bildung, Freizeit, Soziales & Integration und Öffentlichkeitsarbeit widmet und auf die tatkräftige Mitarbeit von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern zurückgreifen kann. Dieses Kernteam, das aus acht Frauen besteht, wurde jetzt in der Mitgliederversammlung zum Vereinsvorstand gewählt.
Weiterhin wird es in der Plattform Asylwerber Leoben darum gehen, die AsylwerberInnen bzw. mittlerweile größtenteils asylberechtigten Personen in Leoben in sämtlichen Angelegenheiten zu unterstützen und sie in ihrem Integrationsprozess zu begleiten. Nach wie vor besteht ein umfangreiches Angebot an ehrenamtlichen Deutschkursen, das es bereits mehreren Dutzend TeilnehmerInnen ermöglicht hat, Sprachprüfungen von Niveau A1 bis B1 erfolgreich abzulegen. Ein weiterer Schlüsselbereich, der zunehmend an Bedeutung gewinnt und in dem die Plattform Asylwerber Leoben aktiv ist, betrifft die Unterstützung der Asylwerber nach Zuerkennung ihres positiven Asylbescheides.
Neben der Hilfestellung, die den Flüchtlingen geboten wird, versteht sich der Verein auch als Bindeglied zwischen der Leobener Bevölkerung und den geflüchteten Menschen, indem Begegnungsräume geschaffen werden, die ein persönliches Kennenlernen und Einblicke in die fremde Kultur auf zwischenmenschlicher Basis ermöglichen.
Das Ziel des Vereins ist es, kulturübergreifende Brücken zu bauen und ein gelungenes, respektvolles Miteinander zwischen der Leobener Bevölkerung und den geflüchteten Menschen zu fördern. Nähere Informationen zur Plattform Asylwerber Leoben finden Sie unter www.asylwerberleoben.at.
Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft (12 Euro Mitgliedsbeitrag pro Jahr) bzw. an der aktiven Mitarbeit im Verein haben: die Kontaktaufnahme ist unter office@aslywerberleoben.at möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen