Erfolgreiche Forschungsarbeiten im BG/BRG Leoben "Neu"

Felix Rainer mit dem Preisgeldscheck.
2Bilder
  • Felix Rainer mit dem Preisgeldscheck.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

GRAZ, LEOBEN. Einer der begehrten Hans-Riegel-Fachpreise ging wieder an einen Schüler des "neuen" BG/BRG Leoben. Felix Rainer wurde für seine vorwissenschaftliche Arbeit mit dem zweiten Platz in Bereich Chemie ausgezeichnet.  In Begleitung der Direktorin Eva Tomaschek und der VWA-Betreuerin Professor Sigrid Diethart nahm der Maturant im Grazer Meerscheinschlössl die Auszeichnung sowie einen Gutschein über 400 Euro als Preisgeld entgegen.

Wirkstoffe in Schmerzmedikamenten

Jährlich werden von der Privatstiftung Kaiserschild und der KinderUniGraz die besten naturwissenschaftlichen vorwissenschaftlichen Arbeiten prämiert, dabei rücken Arbeiten mit einem großen experimentellen Eigenanteil und einer wissenschaftlich professionellen Herangehensweise ins Zentrum der Beurteilung. Felix Rainer hatte sich im Zuge seiner Arbeit mit Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol – Wirkstoffen in Schmerzmedikamenten – im chemischen und pharmakologischen Vergleich beschäftigt und dazu zahlreiche Experimente durchgeführt.

Felix Rainer mit dem Preisgeldscheck.
Hans-Riegel-Fachpreis 2018: Die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs.
Autor:

WOCHE Leoben aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen