Erzählcafé in der Leobener Demenzservicestelle

Manuela Künstner (Demenzservicestelle Leoben)
  • Manuela Künstner (Demenzservicestelle Leoben)
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN. Seit November des Vorjahres gibt es in Leoben eine Demenzservicestelle, initiiert von Manuela Künstner im Haus im Puls der Zeit (Franz-Josef-Straße 11). Am Freitag, 17. Jänner, findet dort um 14 Uhr ein Erzählcafé für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung statt. Infos und Anmeldungen unter Tel. 0664/4888514.
Die Teilnahme am Erzählcafé basiert auf Freiwilligkeit. Niemand muss erzählen, man kann auch nur zum Zuhören kommen. Früher oder später werden auch die Besucher das Wort ergreifen, die bei den ersten Veranstaltungen nur zugehört haben. Durch vorsichtiges Ermuntern kann man „die Stillen“ im Kreis dazu anregen, selbst zu erzählen.

Den roten Faden finden

"Erinnerungen wecken, Identität stärken. Was tut der Seele gut? Wer sich mit der eigenen Lebensgeschichte auseinandersetzt, hat die Möglichkeit, den roten Faden im eigenen Leben zu finden", sagt Manuela Künstner. Das was tragfähig war, was geprägt hat, was den Menschen angetrieben hat und dem Leben Inhalt, Richtung und Sinn gab und gibt. Erzählen kann ermutigen, da der Rückblick zeigt, dass im bisherigen Leben schon viel geleistet, ausgehalten oder losgelassen wurde und Herausforderungen angenommen und bewältigt wurden.

Erleben und erinnern

Diese entdeckten Ressourcen helfen schwierige Situationen zu meistern. Denn Erleben und Erinnern sind grundlegende Fähigkeiten von Menschen, die auch bei Demenz erhalten bleiben. Sie bilden die Grundlage für persönliche Orientierung und emotionalen Selbstbezug. Sie helfen dem Menschen sich als unverwechselbare Person zu erleben und stärken dadurch das Gefühl für die eigene Identität. Zusammengefasst kann man sagen: Erzählen unterstützt und begleitet Menschen dabei

  • ihr vergangenes Leben zu betrachten
  • gegenwärtige Aufgaben zu bewältigen und
  • den weiteren Lebensweg zu gestalten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen