"Frischemarkt" soll die Leobener Innenstadt beleben

Stadtentwickler Karl Schörghuber, "Frequenzzählerin" Constanze Schaffner, Citymanager Anton Hirschmann.
  • Stadtentwickler Karl Schörghuber, "Frequenzzählerin" Constanze Schaffner, Citymanager Anton Hirschmann.
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

In Abstimmung mit dem Regionalen Strukturplan Gesundheit ist als strukturelle Erweiterung zur onkologischen Schwerpunktsetzung die Errichtung einer Strahlentherapie mit einem Umsetzungshorizont bis 2017 vorgesehen. Neben dieser Strukturerweiterung sind nach dem Projekt „LKH Leoben 2020“ als nächste bauliche Maßnahmen die Erneuerung der neonatologischen Intensivstation (Fertigstellung Herbst 2014), und die Fassaden- und Fenstererneuerung im Bereich der Bettentrakte (2014 – 2016) in Umsetzung. In Planung sind eine nächste Ambulanzausbaustufe mit einer akutmedizinischen Erstversorgungseinheit sowie flächenmäßige Erweiterungen und Sanierungen von Stationen im Altbestand.

Bürgermeister Kurt Wallner erläuterte das Ziel, "die Innenstadt als gesamtes Einkaufszentrum zu etablieren". Der Ausbau des LCS sei wichtig, besonders im Mitbewerb mit anderen Einkaufszentren. "Wir versuchen, einen gemeinsamen Weg zu gehen", sagte Wallner. Einen gemeinsamen Weg mit LCS-Besitzer Jean-Erich Treu, mit den Leobener Unternehmern und der Stadtgemeinde.
In der außerordentlichen Sitzung des Gemeinderates am Montag (nach Redaktionsschluss) wurde darüber abgestimmt, dass die Stadt Leoben 20 Prozent der Anteile am Einkaufszentrum LCS an Jean-Erich Treu verkauft. Den Erlös, einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, will man in neue Projekte investieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen