Kompetenzzentrum "Leben Lachen Lernen"
Gedächtnistraining für Senioren

Pflegedirektor Ewald Steinkellner, EU-Abgeordnete Bettina Vollath und Fachsozialbetreuer Dominik Dobaj mit Klienten des Kompetenzzentrums in Hinterberg (v.l.).
2Bilder
  • Pflegedirektor Ewald Steinkellner, EU-Abgeordnete Bettina Vollath und Fachsozialbetreuer Dominik Dobaj mit Klienten des Kompetenzzentrums in Hinterberg (v.l.).
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Ivan Grbic

Das neue Buch "einfach fit und schlau" soll Senioren mit Übungen geistig und körperlich fit halten.

LEOBEN. Mitarbeiter des Down-Syndrom-Kompetenzzentrums "Leben Lachen Lernen" in Hinterberg haben das Buch "einfach fit und schlau" für Senioren herausgegeben – dabei geht es um Gedächtnistraining. Es wurde ursprünglich für Menschen mit Down Syndrom verfasst und ist bereits 2017 erschienen. Jetzt wurde das Buch für Senioren adaptiert. Mithilfe dieses Gedächtnistrainingskonzepts sollen Senioren körperlich und geistig fit bleiben. Entwickelt und veröffentlicht wurde das Buch von Fachsozialbetreuer Dominik Dobaj und Bernadette Wieser, Integrationspädagogin und Leiterin des Kompetenzzentrums.
Die Übungen im Buch sind so gestaltet, dass sowohl das Pflegepersonal und Familienmitglieder als auch Senioren in unterschiedlicher körperlichen Verfassung alle Übungen erfolgreich absolvieren können.

Spaß und Abwechslung
"Das Buch soll den Senioren Spaß und Abwechslung vermitteln und ihnen den Stress nehmen", sagt Dobaj zum eigentlichen Zweck des Buches und den Gedächtnisübungen. Darüber hinaus soll die Verbindung zwischen Pflege und Senioren zusätzlich gestärkt werden. Das Buch ist bereits erschienen und kann telefonisch oder per Mail direkt beim Kompetenzzentrum bestellt werden.
In Zukunft sollen acht Menschen des Kompetenzzentrums mit Down Syndrom im Seniorenzentrum Steinkellner in Leoben-Donawitz im Rahmen eines Praktikums als Trainer für die körperliche und kognitive Fitness der Bewohner sorgen.

Kompetentes Lob
Die EU-Parlamentsabgeordnete Bettina Vollath war bei ihrem Besuch im Hinterberger Kompetenzzentrum beeindruckt. Einerseits von diesem Buch, andererseits von der dort geleisteten Arbeit: "Herzliche Gratulation zu diesem Zentrum in Leoben und toll, dass es gerade in der Steiermark steht. Ich wünsche mir im positiven Sinne viele Nachahmer, die ebenso wie hier in weitere Möglichkeiten für Menschen mit Down Syndrom schaffen."

Weitere Informationen
Kompetenzzentrum "Leben Lachen Lernen"
Kontakt:
Tel. 03842/26852
dominik.dobaj@gmail.com

Pflegedirektor Ewald Steinkellner, EU-Abgeordnete Bettina Vollath und Fachsozialbetreuer Dominik Dobaj mit Klienten des Kompetenzzentrums in Hinterberg (v.l.).
Klienten des Leobener Kompetenzzentrum "Leben Lachen Lernen" mit  EU-Parlamentsabgeordnete Bettina Vollath.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen