Reisetipp
Griechenland ist immer wieder eine Reise wert

Das charmante Team des Hotels Liotopi: Marianna, Victoria und Louloudia Alexiadou
3Bilder
  • Das charmante Team des Hotels Liotopi: Marianna, Victoria und Louloudia Alexiadou
  • Foto: Gaube
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

In Chalkidiki, im kleinen Badeort Olympiada, findet man sie noch: die griechische Gastfreundschaft.

OLYMPIADA. Als Jugendlicher habe ich meine Ferien gerne in Griechenland verbracht, meist war Chalkidiki, der Dreizack Poseidons, unser Ziel. Mit Freunden habe ich auf Kassandra die Nacht zum Tag gemacht, wir haben aber auch das tiefblaue Meer mit den schönen, weitläufigen Sandstränden genossen.
Älter und ruhiger geworden, suche ich mir für meinen Urlaub Reiseziele fernab vom Massentourismus, mit gepflegten Hotels nahe am Meer, in denen man auch kulinarisch verwöhnt wird. Heuer war Griechenland mein Ziel, der beschauliche Fischerort Olympiada – am Beginn des Landfingers Athos gelegen.

Der Gast ist König

Über das Hotel Olympiada habe ich in Zeitungen und Online-Foren Lobeshymnen gelesen. Die ich jetzt teilen kann: Louloudia Alexiadou sorgt mit ihren Mitarbeiterinnen Marianna und Victoria dafür, dass der Gast König ist. Das beginnt beim abwechslungsreichen Frühstück im Garten, bei dem es frisch zubereitete süße und pikante Köstlichkeiten gibt. Zwischendurch findet man als kleine Überraschung griechische Spezialitäten und Drinks auf dem Zimmer vor.
Das Abendessen wird auf der am Meer gelegenen Terrasse des Hotels Akroyiali eingenommen – nur wenige Gehminuten vom Hotel Liotopi entfernt. Geführt wird es von Loulous Bruder Dimitris Sarris, der ebenso wie seine Schwester lange in Dortmund gelebt hat und wie sie ausgezeichnet Deutsch spricht. Die Küche ist authentisch und exzellent. Ein Genuss war der geschmorte Oktopus mit Marillen und karamellisierten Zwiebeln, dazu ein Glas Hauswein vom Fass und der Blick auf die Bucht in der Abendsonne.

Mit der Seele baumeln

Olympiada zeigt sich (zumindest in der Vorsaison) idyllisch und familiär. Auf Fast-Food-Buden, Souvenirläden oder Bananenbootfahrten wird verzichtet. Fischer tuckern mit ihren Booten auf das Meer hinaus, das Leben im kleinen Ort und an der Strandpromenade bleibt überschaubar – mit einem Frappé oder einem kühlen Mythos-Bier in einem der kleinen Terrassenlokale oder einem erfrischenden Bad im Meer, dessen feinsandiger Strand flach abfällt.
Wer die Umgebung mit der Geburtsstätte von Aristoteles in Stagira oder die Varvara-Wasserfälle entdecken will: Miss Loulou gibt gerne Tipps, wie man einen perfekten Ausflug gestalten kann.

Daten & Fakten


• Chalkidik
i ist eine Halbinsel auf dem Festland von Griechenland in Makedonien südöstlich von Thessaloniki auf der Balkanhalbinsel in Südost-Europa. Sie umfasst eine Fläche von 2.918 km². Die Küste der Halbinsel ist 522 km lang.
• Olympiada ist eine Stadt im Nordosten der Halbinsel Chalkidiki mit 649 Einwohnern (Volkszählung 2001). Es ist ein gleichnamiger Stadtbezirk in der Gemeinde Stagira-Akanthos. Hauptbeschäftigung seiner Bewohner ist Tourismus und Fischerei.
• Anreise mit dem Flugzeug: Austrian fliegt täglich von Wien direkt nach Thessaloniki (Flugzeit 1.:45 Stunden, von Graz gibt es über Springer Reisen fallweise Charterverbindungen).
• Mietautos aller gängigen Anbieter können am Flughafen Thessaloniki übernommen werden. Fahrzeit nach Olympiada knapp 1:30 Stunden, empfehlenswert ist die Route über die Autobahn E90.
• Das Hotel Liotopi am Stadtrand von Olympiada verfügt über 16 liebevoll eingerichtete Zimmer, zehn davon sind mit Meerblick.

Weitere Informationen zum Olympiada und zum Hotel Liotopi finden Sie hier!

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.