Großer Zuspruch für die obersteirischen BildungsTalks

Jugendliche und Erziehungsberechtigte konnten sich im Rahmen der BildungsTalks über das vielfältige Bildungsangebot der östlichen Obersteiermark informieren (Symbolfoto)
3Bilder
  • Jugendliche und Erziehungsberechtigte konnten sich im Rahmen der BildungsTalks über das vielfältige Bildungsangebot der östlichen Obersteiermark informieren (Symbolfoto)
  • Foto: pexels
  • hochgeladen von Verena Riegler

Die BildungsTalks des Regionalmanagements Obersteiermark Ost feierten eine erfolgreiche Premiere. 

LEOBEN, BRUCK-MÜRZZUSCHLAG. Rund 700 Besucher nahmen zwischen 25. Jänner und 4. Februar an den BildungsTalks teil, bei denen sich 19 Schulen der Region online vorstellten und drei Experten sowie Unternehmen zu Fragen der Bildungs- und Berufsorientierung sprachen. Hinsichtlich der Wahl weiterführender Schulen beschäftigten die Teilnehmer besonders die Berufsperspektiven, die Betreuung von Kindern durch das Lehrpersonal, Aufwand und Auslastung oder auch die Erreichbarkeit der Schulen in der östlichen Obersteiermark. Wie gefragt diese Informationen sind, zeigte sich unter anderem auch daran, dass sich ein Regisseur aus Berlin sowie ein Berufssoldat vom Kosovo aus in die Talks einwählten, um Antworten für ihre Kind zu finden.

Viele positive Rückmeldungen

„Die Vielfalt und der Innovationsgrad der regionalen Bildungsangebote ist immer wieder beeindruckend“, stellte die regionale Jugendmanagerin und Mitveranstalterin Martina Haßler fest. „Mit den BildungsTalks konnten wir Familien klare Antworten auf ihre Fragen bieten. Die vielen positiven Rückmeldungen haben bestätigt, dass das Angebot zur richtigen Zeit kam“, ergänzte die regionale Bildungs- und Berufsorientierungskoordinatorin und Co-Organisatorin Sonja Krückl.

Gebündelte Informationen

Tatsächlich setzen die BildungsTalks, die auf Initiative des Regionalmanagements Obersteiermark Ost und in Kooperation mit der Bildungsregion entstanden sind, einen wichtigen Impuls: „Ein digitales Format, das unser einzigartiges Schulangebot gebündelt vorstellt und qualitative Orientierung in Fragen der Bildung junger Menschen gibt, hat es bislang nicht gegeben. Wir freuen uns, dass wir ein solches als Initialzündung gemeinsam mit der Bildungsregion ins Leben rufen konnten“, betonte Jochen Werderitsch, der Geschäftsführer des Regionalmanagements Obersteiermark Ost. Von der professionellen Vorbereitung und Umsetzung zeigte sich unter anderem auch die Direktorin des Europagymnasiums Leoben, Eva Tomaschek, begeistert: „Wir sind sicher gerne wieder dabei!“

Die BildungsTalks wurden aufgezeichnet und sind ab sofort auf YouTube verfügbar


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen