Junge Stimmen ganz groß: Rotary Redewettbewerb

2Bilder

NIKLASDORF. Mit sprachlichen und rhetorischen Fähigkeiten auf höchstem Niveau versuchten die jungen Rednerinnen und Redner die Jury für sich zu gewinnen. Den Sieg in der Kategorie der 4. Klasse konnte sich Hedda Scuric aus dem Neuen Gymnasium sichern. Sieger der Kategorie der 6. und 7. Klasse war Miriam Hohl aus dem Neuen Gymnasium, die die Jury mit ihrer Rede zur Migrationsproblematik überzeugen konnte. Im Anschluss an die Preisverleihung klang der Abend bei gemütlichem Beisammensitzen im Restaurant Brücklwirt aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen