Lebensmittelsammlung für Asylwerber: Ihre Spende erhält ein Gesicht

Einkaufen im Supermarkt, was das Herz begehrt. Dabei vergisst man oft auf Menschen, denen das nicht möglich ist.
  • Einkaufen im Supermarkt, was das Herz begehrt. Dabei vergisst man oft auf Menschen, denen das nicht möglich ist.
  • Foto: Bilderbox
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN. Eine beispielhafte Aktion haben die katholischen Pfarren der Stadt Leoben gestartet: Sie sammeln Lebensmittel für Asylwerber. "Wir möchten die in Leoben lebenden Asylwerber unterstützen und organisieren dazu am Sonntag, 17. Mai, bei den katholischen Gottesdiensten in Leoben eine Lebensmittelsammlung. Wir bitten um Ihre Unterstützung", sagt Dechant Maximilian Tödtling zur WOCHE. (Termine im Kasten links).
Tödtling ruft zur Solidarität mit den Asylwerbern auf: "Wenn Sie Lebensmittel abgeben, helfen Sie direkt, Ihre Spende hat ein liebendes Angesicht. Oft braucht es mehr, als mehr oder weniger anonym einen Geldbetrag zu spenden."

Fünf Euro am Tag

Rund 60 Asylwerber sind derzeit in Leoben bei privaten Quartiergebern untergebracht und sind für ihre Verpflegung selbst verantwortlich. Im Rahmen der Grundversorgung erhalten sie dafür vom Staat ein Taschengeld von rund fünf Euro pro Tag, das sind an die 150 Euro im Monat. Mit diesem Betrag geht es sich nur sehr knapp aus, den nötigsten Bedarf zu decken.
Die Asylwerber in Leoben stammen aus Ländern wie Syrien, Afghanistan, dem Iran oder Somalia. Viele haben Schlimmes erlebt, eine traumatisierende Flucht hinter sich oder fürchten immer noch um Familienmitglieder in ihren Heimatländern.

Ein Zeichen setzen

"Mit der Lebensmittelsammlung wollen wir den Alltag der geflüchteten Menschen ein wenig erleichtern und zugleich ein Zeichen für das Miteinander setzen. Bitte geben Sie die Lebensmittel am Sonntag, 17. Mai, vor bzw. nach dem Gottesdienst in Ihrer Pfarre ab", erklärt Pastoralassistentin Borka Simunic. Um Gesten der Nächstenliebe hat Papst Franziskus in seiner diesjährigen Osterbotschaft gebeten. Eine Lebensmittelspende wäre eine solche Geste!

Gottesdienstzeiten am Sonntag, 17. Mai:

Hinterberg: 8.45 Uhr
Waasen: 8.45 Uh
Lerchenfeld: 10.00 Uhr
St. Xaver: 10.00 Uhr
Göss: 10.15 Uhr
Donawitz: 10.15 Uhr

Bitte bringen Sie lang haltbare Lebensmittel mit, zum Beispiel:
Nudeln, Reis, Bohnen…
Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke
Konservendosen (z.B. Fruchtsalate, Aufstriche, Sauerkonserven...)
Fertiggerichte (z.B. Suppen)
Marmelade, Süßigkeiten…
Salz, Gewürze, Essig, Öl…

Bitte bedenken Sie, dass viele Asylwerber muslimischen Glauben haben und kein Schweinefleisch essen.

Die Lebensmittel werden im Anschluss in der Pfarre Donawitz an die Asylwerber verteilt.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Damit der Sommer für die ganze Familie ein Vergnügen wird, sollte auch beim geliebten Vierbeiner auf genügend Abkühlung und ausreichende Wasserzufuhr geachtet werden.

Sonderthema "Vierbeiner"
Mit dem Vierbeiner die „Hundstage“ genießen

Damit der beste Freund des Menschen den Sommer gut übersteht, gilt es wichtige Tipps zu beachten. Ein gemeinsames Getränk mit Freunden in der Abendsonne, ein Ausflug zum nächsten Eissalon mit der gesamten Familie oder ein Tag im Freibad mit Freunden: Für viele Menschen bildet der Sommer die schönste Zeit des Jahres. Für den „besten Freund des Menschen“, den Hund, kann die heiße Jahreszeit aber schnell zur Qual werden. Damit das nicht passiert und Sie den Sommer gemeinsam mit ihrem Vierbeiner...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen