Eisenerzer ZPP Dentalmedizintechnik GmbH
Mitarbeiter trainieren am SIM Campus für Corona-Tests

Die Mitarbeiter der Eisenerzer ZPP Dentalmedizintechnik GmbH waren die Ersten, die am Kurs zum Erlernen des korrekten Nasen-Rachen-Abstriches am SIM Campus teilgenommen haben.
  • Die Mitarbeiter der Eisenerzer ZPP Dentalmedizintechnik GmbH waren die Ersten, die am Kurs zum Erlernen des korrekten Nasen-Rachen-Abstriches am SIM Campus teilgenommen haben.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Höbenreich-Mitteregger

Am SIM Campus in Eisenerz wird ein eigener Kurs für Unternehmens-Mitarbeiter zum internen Durchführen und Interpretieren von Corona-Tests angeboten. Als erstes Unternehmen nahm die Eisenerzer ZPP Dental Dentalmedizintechnik GmbH daran teil.

EISENERZ. Nach dem neuen Kurs "Qualified Vaccination Support" für Sanitäter, die das richtige Impfen lernen, gibt es nun am SIM Campus in Eisenerz einen weiteres Kursformat, in dem Sanitäter und nicht-medizinisches Personal aus Unternehmen das richtige Durchführen von Corona-Tests erlernen und trainieren. In "Qualified Diagnostic Support" geht es etwa um die richtige Schutzausrüstung bis hin zur korrekten Probenentnahme und Interpretation der Testergebnisse von Nasen-Rachen-Abstrichen.

Die Ersten: Mitarbeiter der ZPP Dentalmedizintechnik GmbH

Gestartet hat der Kurs mit der Eisenerzer ZPP Dentalmedizintechnik GmbH. Gerade in diesem Bereich sei es notwendig, dass die Mitarbeiter nach höchsten Standards qualifiziert sind, interne Tests selbst durchzuführen. "Für die Durchführung von Corona­ Schnelltests stellen wir besonders hohe Anforderungen an Qualität und Sicherheit. Die richtige Probengewinnung, die fachgerechte Probenverarbeitung, aber auch die korrekte Interpretation von Testergebnissen sind für die Testung von Mitarbeitern in der Dentalmedizintechnik von größter Wichtigkeit. Das bedeutet, es braucht ein strukturiertes, qualitativ hochwertiges Training für jene, die diese Testungen durchführen", betont Markus Pump, Geschaftsführer von ZPP Dentalmedizintechnik.

Vorreiterrolle

Das Eisenerzer Unternehmen übernimmt somit eine brancheninterne Vorreiter- und Multiplikatorenrolle. Mitarbeiter von Dentalmedizintechnikunternehmen aus ganz Österreich planen mittlerweile, sich am Eisenerzer SIM Campus für den Bereich der qualifizierten diagnostischen Unterstützung ausbilden und trainieren zu lassen.

Lernzielkontrolle

,,Aus unserer Sicht eine ganz tolle Initiative. Gemeinsam mit ZPP ist es gelungen, ein speziell auf den Bedarf dieser wichtigen Branche ausgerichtetes Ausbildungs- und Trainingsformat zu gestalten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren nicht nur ein umfassendes praktisches Trainingsprogramm an modernen Simulationsobjekten , sondern auch eine strukturierte Lernzielkontrolle, ein sogenanntes OSCE. Diese spezielle Prüfungsform kommt sonst vor allem im Pflege- und Medizinstudium zum Einsatz", erklart Benjamin Roszipal, Leiter des SIM Campus-lnstituts für Notfallsimulation.
Aufgrund der starken Nachfrage wurden bereits für März die Ausbildungsplatzkapazitaten am SIM Campus erhöht. Auch für die Monate April und Mai planen SIM Campus und ZPP weitere Veranstaltungen dieses Typs.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen