AK Konsumentenschutz
Schlüsseldienst: Ausgesperrt und abgezockt

Die Arbeiterkammer warnt vor unseriösen Aufsperrdiensten.
2Bilder
  • Die Arbeiterkammer warnt vor unseriösen Aufsperrdiensten.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Derzeit gibt es beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Steiermark wieder verstärkt Beschwerden über unseriöse Aufsperrdienste.

LEOBEN. Eine Frau aus Leoben steht in der Kälte, die Eingangstür ist ins Schloss gefallen, der Wohnungsschlüssel liegt am Garderobenschrank, ein typischer Fall von ausgesperrt. Das Smartphone ist glücklicherweise in ihrer Jacke, im Internet wird hektisch nach einem Aufsperrdienst gesucht. Und dieser wird bei der Google-Suche rasch gefunden: Der "aufsperrdienst-24.at" ist an erster Stelle gelistet, die 0800-Nummer rasch angerufen, die Grundeinsatzpauschale von 169 Euro klingt plausibel.
Binnen einer Stunde kommt ein Mitarbeiter, öffnet die Türe und stellt die Rechnung aus. Jetzt kommt die böse Überraschung: Nicht 169 Euro soll der Einsatz kosten, sondern stolze 750 Euro, Fahrtkosten und Mehrarbeitszeit schlagen sich zu Buche. Die Frau zückt zähneknirschend die Bankomatkarte und bezahlt.

Hohe Rechnungsbeträge

Als sich die Leobenerin an die Konsumentenschutzabteilung der Arbeiterkammer wendet, wird ihr klar, dass sie nicht der Einzige ist, die auf diese Weise abgezockt wurde. "Wir raten dringend ab, diese Firma oder Ihnen unbekannte Schlüsseldienste mit Aufsperrdienstleistungen zu beauftragen. Wir empfehlen stattdessen, eine heimische Fachfirma zu kontaktieren", sagt Guido Zeilinger. Im Internet seien etliche unseriöse Unternehmen gelistet, die Aufsperrdienstleistungen anbieten. "Derzeit melden viele Betroffene negative Erfahrungen mit der VF Handwerkdienst-leistungs GmbH mit Sitz in äWien. Auf seiner Website aufsperrdienst-24.at bietet das Unternehmen österreichweit diese Dienstleistungen an. "Professionell und preiswert" soll unkompliziert bei Fragen rund um Einbrecherschutz und Türöffnungsproblemen geholfen werden.
Die Realität sieht anders aus: Betroffene berichten nicht nur von überhöhten Rechnungen, sondern auch von falschen Preisinformationen im Vorfeld und vereinzelt sogar von Sachschäden durch nicht fachgerechte Türöffnung.

Tipps für Konsumenten

Doch wie vermeide ich, dass ich einem überteuerten oder falschen Schlüsseldienst auf den Leim gehe? Die Arbeiterkammer rät Folgendes:

  • Ausschließlich ortsansässige Aufsperrdienste kontaktieren. Auf der Webseite im Impressum erfährt man meistens den Firmensitz.
  • Die Nummer eines lokalen Schlüsseldienstes am Smartphone speichern.
  • Bereits bei der Kontaktaufnahme sollte nach dem konkreten Preis gefragt werden, sowie nach allfälligen Zusatzkosten. Sollte nach Aufwand verrechnet werden, fragen Sie nach dem konkreten Stundensatz. Machen Sie sich eine Gesprächsnotiz, die sie im Streitfall vorlegen können.
  • Sollten Sie einem unseriösen Schlüsseldienstanbieter auf den Leim gegangen und mit einer überhöhten Rechnung oder Schäden konfrontiert sein, verweigern Sie die Zahlung und holen Sie wenn nötig die Polizei.
Die Arbeiterkammer warnt vor unseriösen Aufsperrdiensten.
Guido Zeilinger, Konsumentenschutzexperte der Arbeiterkammer Leoben

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen