Stationenbetrieb der begeistert: Tag der offenen Tür an der NMS Leoben Stadt

Zeit um der Kreativität freien Lauf zu lassen gab es beim Tag der offenen Tür der NMS Leoben Stadt genug.
42Bilder
  • Zeit um der Kreativität freien Lauf zu lassen gab es beim Tag der offenen Tür der NMS Leoben Stadt genug.
  • hochgeladen von Nadine de Carli

LEOBEN. Hereinspaziert in der NMS Leoben Stadt! Um den 4. Klässlern der Volksschulen aus dem Bezirk Leoben alles zeigen zu können, was die Neue Mittelschule in Leoben zu bieten hat, wurde von den Lehrern der NMS zwei Tage lang ein sehr spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Bereits am Donnerstag, 14. Jänner wurden die Türen für alle Interessierten geöffnet und auch heute, Freitag, 15. Jänner, steht die Schule zur Besichtigung bereit. Im zwanzig Minuten Takt können von 8.20 Uhr bis 12 Uhr insgesamt sieben Stationen ausprobiert werden, die Einblick in alle möglichen Themen des NMS-Unterrichts geben. Bei einer Kreativstation wird gebastelt und gezeichnet was das Zeug hält, bei der Science-Optik-Station werden die Kinder auf die Kraft ihrer Augen getestet und im Informatik-Raum geht es "Cyberspacig" zu. Für den körperlichen Ausgleich gibt es einen Funpark und Floorball, im Science-Labor werden Roboter und chemische Versuche ausgetestet und auch am sprachlichen Verständnis in Englisch und Französisch wird gefeilt. Alles Punkte die im Unterrichtsplan der NMS vorkommen.
Zusätzlich zum Stationenprogramm an diesem Tag der offenen Tür begeisterte Direktor Christian Gschiel im Anschluss als "Magic Christian".

Diese einmalige Gelegenheit ließen sich insgesamt acht Schulen aus dem Bezirk mit 13 Klassen nicht entgehen. Ein persönliche Teilnahmebestätigung mit allen Infos und eigenem Foto darf danach natürlich nicht feheln. Und wer nach diesem Tag noch immer nicht alles weiß, was er gerne über die NMS wissen wollte, der kann gemeinsam mit seinen Eltern am 19. Jänner um 19 Uhr zum Infoabend in die NMS Leoben Stadt kommen.

Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.