Umbau der Kinderkrippe in Donawitz: Verwandlung zur Wohlfühloase

In der neu gestalteten Kinderkrippe in Leoben-Donawitz ist Spaß garantiert, das finden sowohl die Krippenkinder wie auch ihre Betreuerinnen und Bürgermeister Kurt Wallner.
29Bilder
  • In der neu gestalteten Kinderkrippe in Leoben-Donawitz ist Spaß garantiert, das finden sowohl die Krippenkinder wie auch ihre Betreuerinnen und Bürgermeister Kurt Wallner.
  • hochgeladen von Nadine de Carli

LEOBEN. In Leoben-Donawitz, direkt neben dem Billa, befindet sich der Kindergarten. Und seit November 2015 auch eine Kinderkrippe. Diese wurden nun neu gestaltet und barrierefrei gemacht. Für die Kinder in Leoben-Donwaitz steht nun seit kurzem eine neue Küche, ein eigener Speiseraum, ein Personalraum und ein neuer Therapieraum zur Verfügung. Auch der Eingangsbereich wurde erneuert. Von nun an erschweren keine Treppen mehr den Weg der Kinder von einem Gruppenraum zum nächsten, denn das gesamte Areal ist barrierefrei zugänglich.

Umbau von Kindergarten und Kinderkrippe

Darüber freuen sich nicht nur die Kindergarten- und Krippenkinder, sondern vor allem auch ihre Betreuerinnen und Pädagoginnen sowie die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Leoben, die den Umbau ermöglicht haben. "Der Therapieraum ist für uns besonders wichtig, da immer mehr Kinder eine integrative Betreuung benötigen. Dafür haben wir nun einen eigenen Platz", sagt Kindergartenleiterin Andrea Seebauer. "Besonders gefällt den Kindern der neue Speiseraum", erzählt sie weiter, "es freut uns, dass das Land so viel Geld in die Hand genommen hat und das möglich gemacht hat."

Kreatives Team

Geplant und gestaltet hat diesen Umbau das Gestaltungsteam um Architekt Robert Kamper und Martin Rock, die ein besonderes Augenmerk auf die helle und freundliche Gestaltung der Altbauräume gelegt haben. Für die Innenausstattung der Krippe wurden Möbel aus Ahorn Massivholz von heimischen Tischlereien verwendet. Die Gesamtkosten dieses Zu- und Ausbaus beliefen sich auf 510.000 Euro, gefördert vom Land Steiermark. "Mit dieser Einrichtung bieten wir für die Betreuung der Jüngsten in unserer Stadt ein wichtiges modernes und ansprechendes Umfeld, in dem sich die Kinder, Erltern, Personal und Besucher wohl fühlen", freut sich Bürgermeiser Kurt Wallner über das neu geschaffene Krippenangebot.

Die neue Kinderkrippe

Die Krippengruppe in Leoben hat Platz für maximal 14 Kinder bis zum Alter von drei Jahren, die täglich von sieben bis 17 Uhr betreut werden und ist zurzeit voll ausgelastet. Für das Jahr 2016 ist bereits eine weitere Neugestaltungen geplant, die Erneuerung der Außenanlage des Kindergartens und der Kinderkrippe Leoben-Donawitz.

Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.