Freiwillige Feuerwehr
Unwettereinsätze im Bereich Leoben

11Bilder

BEZIRK LEOBEN. Zwölf Feuerwehren aus dem Bereich Leoben standen von gestern Abend (28. Juli) ab 21 Uhr bis heute 29. Juli bei rund 20 Unwettereinsätzen im Einsatz", berichtet Stefan Riemelmoser, zuständig fpr die Öffentlichkeitsarbeit des Bezirksfeuerwehrverbandes Leoben.
Trotz der doch recht hohen Zahl an Einsätzen, blieb der gesamte Bereich Leoben glücklicherweise von größeren Schäden verschont. Die Einsatzkräfte wurden großteils zum Freimachen von Verkehrswegen, die häufig durch umgestürzte Bäumen versperrt wurden, alarmiert. Aber auch abgedeckte Dächer und überschwemmte Keller nach mehreren Starkregenereignissen forderten die Feuerwehren des Bereiches Leoben. Ein Brandverdacht beim Volkshaus in St. Michael stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.

Abermals Alarm

Auch am Nachmittag des 29. Juli wurden die Feuerwehren Leoben Stadt, Leoben-Göß, Kaisersberg und St. Stefan ob Leoben wieder zu zahlreichen Unwettereinsätzen alarmiert. Abermals mussten nach sehr heftigen lokal begrenzten Unwettern mehrere Bäume von Dächern und Straßen entfernt werden. In der Gemeinde St. Stefan wurden von den Helfern Pumparbeiten bei überfluteten Kellern und Sicherungsarbeiten bei beschädigten Dächern durchgeführt.

Chronologie der Einsätze des BFV-Leoben

28.07.2020: FF Kalwang:
Mehrere umgestürzte Bäume auf der Bundesstraße und im Ortsgebiet (Fotos)
28.07.2020: FF Leoben Stadt und FF-Leoben-Göß
Mehrere Baumbergungen im Stadtgebiet
28.07.2020: FF St. Michael:
Brandverdacht beim Volkshaus in St. Michael. Dieser stellte sich als Fehlalarm heraus.
28.07.2020: FF St. Peter-Freienstein:
Baumbergung im Tollinggraben
28.07.2020: FF St. Stefan und Feuerwache Lobming:
Baumbergung in der Hinterlobming (Fotos)
28.07.2020: FF Kammern und FF-Seiz:
Baumbergung im Ortsgebiet von Kammern
28.07.2020: FF Vordernberg:
Pumparbeiten auf der Baustelle des Seniorenwohnheims
29.07.2020: FF Madstein-Stadlhof:
Mehrere Baumbergungen im Ortsgebiet (Fotos)
29.07.2020: FF Leoben Stadt und FF-Leoben-Göß
Umgestürzter Baum auf Dach
29.07.2020: FF Kaisersberg:
Beseitigung von Unwetterschäden in Kaisersberg
29.07.2020: FF St. Stefan:
Mehrere Unwettereinsätze im Ortsgebiet von St. Stefan

Bericht FF Kalwang:

Am Dienstag, dem 28. Juli, wurde die Feuerwehr Kalwang um 21:06 Uhr zu einem Unwettereinsatz auf die Bundesstraße B113 alarmiert. Durch den starken Sturm stürzte ein Laubbaum auf die B113 und blockierte diese. Unmittelbar nach dem ersten Alarm, erreichte die Feuerwehr Kalwang ein weiterer Einsatzbefehl. Ein zweiter Baum musste diesmal im Ortsgebiet von Kalwang geborgen werden. Die umgestürzten Bäume konnten rasch entfernt werden.

Bericht FF St. Stefan ob Leoben

Sirenenalarm gab es für die Feuerwehr St. Stefan ob Leoben und die Feuerwache Lobming zum ersten Mal am 28. Juli um 21:29 Uhr. Auch hier blockierte ein umgestürzter Baum die Straße in die Hinterlobming. Der Baum wurde mit Hilfe von Motorsägen zerkleinert und durch Muskelkraft entfernt.
Die Einsatzkräfte aus St. Stefan mussten auch am Nachmittag des 29. Juli abermals zu mehreren Unwettereinsätzen im Ortsgebiet von St. Stefan ausrücken. Insgesamt wurden am Mittwoch acht Einsätze in St. Stefan abgearbeitet. Dabei handelte es sich um überflutete Keller und abgedeckte Dächer.

Bericht FF Vordernberg

Am Dienstag, dem 28. Juli um 22:16 Uhr, wurde die Feuerwehr Vordernberg zu Auspumparbeiten bei der Baustelle des Seniorenwohnheims gerufen. Aufgrund der starken und anhaltenden Regenfälle kam es zu einem Wassereintritt in das im Bau befindliche Gebäude.

Bericht FF Madstein

Nach dem Unwetter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Madstein-Stadlhof am 29. Juli um 09:00 Uhr zu einem umgestürzten Baum nach Stadlhof alarmiert. Umgehend rückte das Tanklöschfahrzeug mit sechs Mann zum Einsatzort aus und entfernte den Baum, reinigte die Fahrbahn und machte somit die Verbindungsstraße zur sogenannten Geiermühle wieder frei. Auf der Rückfahrt war die Straße auf Höhe Autobahnauffahrt Traboch ebenfalls durch einen abgebrochenen Baum blockiert, welcher ebenfalls rasch entfernt und somit die Straße freigemacht werden konnte.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen