Gefährliche Gäste
Wespen und ihre Vorliebe für unser Essen

Für gewöhnlich lieben Wespen faules Obst. Aber ein gedeckter Tisch im Garten kann auch für sie zum Buffet werden.
6Bilder
  • Für gewöhnlich lieben Wespen faules Obst. Aber ein gedeckter Tisch im Garten kann auch für sie zum Buffet werden.
  • hochgeladen von Sonja Hochfellner

Wespen bauen oft an den unmöglichsten Plätzen ihre Nester. Und wo Menschen und Wespen aufeinander treffen da ist meist Stress vorprogrammiert. Aber man sollte niemals versuchen, ein Nest selber zu entfernen auch wenn es stört.

Wer den Schaden hat

Man liest immer wieder, das Leute versucht haben, Nester abzubrennen. Das dabei mehr als nur das Nest dem Erdboden gleichgemacht wurde, führte erst zur Schlagzeile. Abgesehen davon das es alleine schon durch die Angriffslustigkeit eines Wespenvolkes gefährlich ist, ist das Abbrennen oder Zerstören genauso gefährlich. Schnell greifen die Flammen auf mehr über und dann ist der Schaden groß.

Unterschätzte Gefahr

Aufgrund ihrer Größe werden diese Insekten immer wieder unterschätzt. Geht ein Volk auf einen Menschen los muss dieser mit sehr schmerzhaften und zahlreichen Stichen rechnen. Steht man dann auf einer Leiter und gerät in Panik kann dies zu einem Unfall führen. Für Allergiker reicht bereits ein Stich um in eine lebensbedrohliche Situation zu kommen. Für Nicht-Allergiker ist es enfach nur schmerzhaft und unangenehm.

Experten vertrauen

Eine Empfehlung lautet im Falle eines gefundenen Nestes die Feuerwehr zu kontaktieren. Speziell geschulte Feuerwehrleute, mit einer dementsprechenden Insektenbekämpfungsausbildung, werden es gefahrlos und ohne großen Schaden entfernen oder umsiedeln. Schädlingsbekämpfer mit professioneller Ausrüstung wissen in solchen Fällen auch was zu tun ist.

Nur ein Jahr

Die Wespen bauen ihre Nester besonders gern in hohlen Bäumen und an geschützten Hauswänden. Aber Dauergäste werden die Wespen nicht, im Herbst sterben sie nämlich. Geht also aufgrund seiner Positionierung keine unmittelbare Gefahr von einem Wespennest aus, sollte man einfach den Sommer abwarten und dann das leere Nest entfernen. Sobald dieses leer ist, kann man das nämlich selbst machen, da es nie mehr besiedelt wird.

Essen lockt an

Wespen niemals ärgern oder provozieren. Auch sollte man bei Aktivitäten im Freien wie zB beim Grillen darauf achten, das man keine Lebensmittel offen stehen lässt. All das lockt die Insekten an und die Gefahr eine Wespe zu verschlucken ist groß. Die Tiere sind schlau, denn wozu weit fliegen wenn wir ihnen einen gedeckten Tisch bieten. Sie suchen und finden es, deshalb hier ein paar Tipps.

Tipps
:

  • Getränke immer mit einem Verschluss versehen
  • Lebensmittel nie offen liegen lassen. (Frischhaltedosen verwenden)
  • Essensreste sofort entfernen

Nestbau:

  • Rechtzeitiges Verschließen von Öffnungen, z.B. an Rolläden
  • Außenbereiche in Ordnung halten, und Hohlräume vermeiden
  • Sicherung möglicher Nistplätze mit Fliegengittern

Das Leben mit diesen Insekten stellt für uns Menschen oft eine Belastung dar. Da aber auch sie nur ihrer Natur folgen und überleben wollen, sollten wir versuchen so gut es geht Rücksicht zu üben. Nicht überall müssen sie weichen – geht’s aber wirklich nicht anders, dann wirklich die Experten rufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen