Wirtschaftsfrühstück Eisenerz

EISENERZ. Das 6. Wirtschaftsfrühstück in Eisenerz stand ganz im Zeichen des Sports und des Tourismus in der Region Eisenerz. Durch engere Zusammenarbeit im Bereich des Tourismus konnten Christine Holzweber, Bürgermeisterin der Gemeinde Eisenerz, und Bürgermeister der Gemeinde Landl, Bernhard Moser, in dieser Sparte zuletzt erfreuliche Zuwächse verzeichnen.
Im Zentrum der Diskussion stand aber die Fragestellung, wie man den Leistungssport in Tourismus und Wirtschaft mit einbinden könnte, da Eisenerz über ein nordisches Ausbildungszentrum (NAZ) verfügt. Stellung zu diesem heiklen Thema nahmen unter anderem Markus Pump, der das Frühstück einmal mehr sponserte, Helmuth Lexer, Präsident des steirischen Schiverbandes, und Christian Schwarz, nordischer Verantwortlicher des NAZ. Moderiert wurde die Diskussion, die viele aufschlussreiche und auch umsetzbare Vorschläge und Ideen brachte, von Siegfried Nerath.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen