Ein Leobener steht weiter an der Spitze der steirischen "Jusos“

Peter Drechsler, Landesvorsitzender der SJ Steiermark
3Bilder
  • Peter Drechsler, Landesvorsitzender der SJ Steiermark
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

JUDENBURG, GRAZ.  Die Sozialistische Jugend Steiermark (SJ) hielt im Veranstaltungszentrum Judenburg ihre 36. Landeskonferenz ab.  Rund 160 Delegierte wählten ein neues Team, um  die Ausrichtung der größten politischen Jugendorganisation der Steiermark für die kommenden zwei Jahre festzulegen. Dabei wurde der Leobener Gemeinderat Peter Drechsler (23) mit 94 Prozent der Delegiertenstimmen als Vorsitzender bestätigt. Der Hitzendorfer Christoph Purgstaller (19) wurde als neuer Landesgeschäftsführer bestellt.
 
Hinsehen und aufzeigen
„Mit der Schwarz-Blauen Regierung steht uns ein Angriff auf den Sozialstaat und damit verbunden, die soziale Sicherheit in Österreich bevor. Als Sozialistische Jugend werden wir das nicht so einfach zulassen. Wir werden genau hinsehen und aufzeigen, welch schmerzhafte Einschnitte die Kürzungspolitik von schwarz-blau für die Menschen bedeutet“, sagte der wiedergewählte SJ-Landesvorsitzende Peter Drechsler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen