RFJ Leoben
Fabian Gutschreiter neuer Stadtjugendobmann

Der neue Vorstand der RFJ-Stadtgruppe Leoben mit den Ehrengästen: Thomas Angerer, LAbg. Marco Triller, BR Gerd Krusche, Juraj Lochmann, Alessandro Kopeter, Fabian Gutschreiter, Melanie Stix, Oliver Brunnhofer, Kevin Kutschi, Philipp Koller (v.l.).
  • Der neue Vorstand der RFJ-Stadtgruppe Leoben mit den Ehrengästen: Thomas Angerer, LAbg. Marco Triller, BR Gerd Krusche, Juraj Lochmann, Alessandro Kopeter, Fabian Gutschreiter, Melanie Stix, Oliver Brunnhofer, Kevin Kutschi, Philipp Koller (v.l.).
  • Foto: RFJ-Steiermark / Krenn
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Der Stadtjugendtag des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) Stadtgruppe Leoben fand kürzlich im Gasthaus ,,Schwarzer Hund“ in Leoben statt. Dabei wurde der Leobener Fabian Gutschreiter einstimmig zum neuen Stadtjugendobmann gewählt. Vervollständigt wurde der Vorstand durch Kevin Kutschi als Finanzreferent, Melanie Stix als Schriftführerin sowie Patrick Hutter als weiteres Vorstandsmitglied. In seinen Schlussworten sprach der neugewählte Obmann von der großen Anzahl an Jugendlichen in Leoben, denen die Möglichkeit geboten werden muss, sich beruflich, aber auch privat weiterzuentwickeln. Das Ziel sei es außerdem, dass der RFJ die Ansprechstelle aller jungen Leobner werde und sich als die Jugendorganisation „Nummer Eins“ in Leoben etabliere.

Stolz auf eigenständige RFJ-Stadtgruppe

RFJ-Bezirksobmann Alessandro Kopeter bekundete in seinem einleitenden Bericht, wie stolz und froh er sei, dass es jetzt auch wieder eine eigenständige RFJ-Stadtgruppe mit einem jungen und motivierten Team gibt und betonte, dass damit ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen der Jugendarbeit gemacht wurde.

Zu den zahlreichen Ehrengästen zählten unter anderem FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Marco Triller, Bundesrat Gerd Krusche, Stadtrat aus Bruck/Mur Raphael Pensl, der geschäftsführende Landesobmann des RFJ-Steiermark Oliver Brunnhofer sowie RFJ-Bezirksobmann Alessandro Kopeter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen