Willibald Mautner: Rücktritt vom Rücktritt

SPÖ-Finanzstadtrat Wilibald Mautner.
  • SPÖ-Finanzstadtrat Wilibald Mautner.
  • Foto: Freisinger
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Eklat bei der Sitzung des Gemeinderates der Stadt Leoben am Donnerstag, 22. Juni. Mit einer Subvention von 10.000 Euro und 5.000 Euro an Sachleistungen des Städtischen Wirtschaftshofes sollte ein großes Biker-, Vespa- und US-Car-Treffen am 29. Juli auf dem Leobener Hauptplatz gefördert werden. Dies war der Rathaus-Opposition, allen voran der ÖVP, zuviel. Bürgermeister Kurt Wallner schlug in Folge 5.000 Euro in Form von Sachleistungen und eine Verlustabdeckung von 10.000 Euro vor.

Kritik der Opposition

"Warum soll die Gemeinde mit Steuergeld ein eventuelles Minus abdecken, wenn Private etwas veranstalten", argumentierte VP-Stadtrat Reinhard Lerchbammer.
Letztlich wurde der Antrag der ÖVP-Fraktion einstimmig – also auch mit den Stimmen der SPÖ – beschlossen, im Klartext über 5.000 Euro für Leistungen des Wirtschaftshofes.

Rücktrittserklärung

Finanzstadtrat Willibald Mautner, der sich zuvor für eine intensive Förderung dieser Veranstaltung ausgesprochen hatte, reagierte zutiefst enttäuscht. Er teilte dem Gemeinderat mit, dass er aus sämtlichen Ämtern, sowohl als Finanzstadtrat als auch als Gemeinderat zurücktreten werden, weshalb er den Saal verließ.

Sitzungsunterbrechung

Nach einer kurzen Sitzungsunterbrechung und einem Gespräch mit Mautner erklärte Bürgermeister Kurt Wallner, dass der SPÖ-Finanzstadtrat im Amt bleiben werde. Er ließ sich aber für den weiteren Verlauf der Sitzung entschuldigen.

Reaktion des Bürgermeisters

Bürgermeister Kurt Walllner zeigte sich am Tag nach der Gemeinderatssitzung erfreut, dass er Mautner überzeugen konnte, seinen Rücktritt zurückzunehmen: "Ich schätze Mautner menschlich und fachlich sehr, die bisherige Zusammenarbeit war sehr erfolgreich." Was die Veranstaltung selbst betrifft, hätte diese Wallner aus touristischen und wirtschaftlichen Aspekten gerne höher unterstützt.

Text: Heinz Weeber

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen