100 Jahre
ATuS Niklasdorf: Eine Kampfmannschaft zum Fußballklub-Jubiläum

Der designierte Obmann des Traditionsvereins ATuS Niklasdorf Franz Wolfgruber (Bildmitte) und die zukünftigen Vorstandsmitglieder
  • Der designierte Obmann des Traditionsvereins ATuS Niklasdorf Franz Wolfgruber (Bildmitte) und die zukünftigen Vorstandsmitglieder
  • Foto: WAFO
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Franz Wolfgruber übernimmt als Obmann den Fußballklub ATuS Niklasdorf mit einem neuen Team.

NIKLASDORF. Die Zukunft des Fußballklubs ATuS Niklasdorf war seit mehr als einem Jahr ungewiss. Als im Vorjahr keine Kampfmannschaft für den Meisterschaftsbetrieb im steirischen Unterhaus angemeldet wurde und nur ein "Notbetrieb" den Fortbestand der Jugendmannschaften sicherte, wurde die Misere rund um den Verein öffentlich. Und das ausgerechnet zum 100-jährigen Bestandsjubiläum des Sportvereins im heurigen Jahr.

Nachfolger gefunden

Offiziell ist es noch nicht, da aufgrund der Bestimmungen rund um Corona derzeit die Abhaltung einer Jahreshauptversammlung mit einer Neuwahl des Vorstands nur schwer möglich ist. Aber ein neuer Vereinsvorstand ist bereits gefunden: Franz Wolfgruber soll den Verein als Obmann übernehmen, er ist  mit dem ATuS seit längerem verbunden.
Trotzdem, oder vielleicht deshalb, hat er relativ lange überlegt: "Ich wollte auf keinen Fall, dass sich der ATuS auflöst, aber ich wollte nicht die Verantwortung dafür übernehmen, ohne das richtige Team gefunden zu haben." Nach langer und intensiver Suche hat er die Personen gefunden, mit denen er sich zutraut, den Traditionsklub in die Zukunft zu führen. Im Vereinsvorstand wird Wolfgruber künftig von Uwe Dobita, Sabine Gaulhofer, Christopher Springhetti, Ronald Ganatschnig sowie Nico Erker unterstützt werden. Für viele andere Positionen hat er bereits Zusagen von verlässlichen Helfern.

Start in der 1. Klasse

Das große Ziel ist natürlich, die Arbeit für die rund 100 Kinder und Jugendlichen aufrecht zu erhalten. "Aber wenn alles so läuft wie geplant, werden wir im Herbst wieder mit einer Kampfmannschaft durchstarten", verrät der designierte Obmann. Die U17 der Spielgemeinschaft zwischen Niklasdorf und Proleb spielt zurzeit in der Leistungsklasse. "Um diesen Nachwuchskickern eine Perspektive bieten zu können, werden wir uns mit drei bis vier Routiniers verstärken und wieder mit einer Kampfmannschaft in der 1. Klasse vertreten sein", sagt Wolfgruber.
Dieser Umstand und vielleicht die Chance, in Niklasdorf wieder rassige Derbys zu erleben, wird die Sportfans im Osten unseres Bezirks auf jeden Fall freuen. Sollten es die Bestimmungen in Bezug auf Corona zulassen, wird es auch eine kleine Feier zum 100-jährigen Bestandsjubiläum des Vereins geben.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen