Volleyball
Die "Erzbergmadln" sind österreichischer U20-Meister

Meistertitel, Meistertitel: Jubel bei den Erzbergmadln nach dem Finalerfolg gegen die Niederöstereicherinnen.
15Bilder
  • Meistertitel, Meistertitel: Jubel bei den Erzbergmadln nach dem Finalerfolg gegen die Niederöstereicherinnen.
  • Foto: Gaube
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

VOLLEYBALL.  "Ein Wahnsinn, ich bin überglücklich.  Es ist ein besonderer Moment, noch dazu weil uns zwei Leistungsträgerinnen aufgrund von Verletzungen gefehlt haben!" So kommentierte Olaf Mitter den österreichischen U20-Meistertitel der von ihm sowie Markus Eibel und Fabian Kandolf trainierten "Erzbergmadln". Das Team, das zum großen Teil aus Spielerinnen der Volleyballakademie des Sport BORG Eisenerz besteht , setzte sich im Finale gegen den UVC NÖ Sokol mit 21:25, 25:15, 25:18, 25:19 durch.

Titel und beste Spielerin des Turniers

Mit einem umkämpften Drei-Satz-Erfolg gegen TS Innsbruck hatten sich das obersteirische Team für das Finale qualifiziert. Angefeuert von einem frenetischen Publikum ließen sich die Erzbergmadln auch nach dem Verlust es ersten Satzes nicht entmutigen. Sie dominierten in Folge das Spiel und gingen am Ende als verdiente Siegerinnen vom Parkett. Die Top-Scorerin des Turnieres, Julia Mitter, wurde zur besten Spielerin dieser U20-Meisterschaften gewählt.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen