Meister Play-off... Leoben ist dabei!

Ein zerfahrenes Spiel zwischen HC Linz AG und Union Juri Leoben endete nach einer 17:16 Pausenführung mit einem 26:26 unentschieden. Ein Punkt der die Leobner in das Meister Play-off und Linz in das Aufstiegs Play-off katapultierte.

Angereist mit eigenem Fanbus sah man in der Halle Linz/Kleinmünchen eine zerfahrene Partie von beiden Mannschaften. Weder HC Linz AG noch Union Juri Leoben konnte sich während des Spiels entscheidend absetzen. Ständig wechselte die Führung. Das Spiel war von Beginn an geprägt von Nervosität der beiden Teams. Einige technische Fehler und viele "einfache" Tore ließen es nicht zu, dass sich ein Team absetzen konnte.

Mit einem Vorsprung von gerade mal 1 Tor begann für Leoben die 2. Halbzeit. Wer glaubte das Spiel würde sich ändern der wurde jedoch eines anderen belehrt. Der Krimi ging bis zum Schluß weiter. Leoben brauchte unbedingt das Unentschieden um den Sack aus eigener Kraft zu zu machen und das Ziel Meister Play-off zu erreichen. Neben einer besseren Deckung war es heute auch Thomas Hurich im Tor der Leoben bis zum Ende im Spiel hielt.

Dramatik in den letzten Minuten

In Minute 58 lag Leoben mit 1 Tor im Rückstand. Zu dieser Zeit spielte Leoben in Unterzahl und Linz war in Ballbesitz. Sasa Barisic-Jaman tippte sich den Ball jedoch selbst auf den Fuß und dadurch wechselte der Ball zu Leoben. Unsere Jungs spielten einen sehr langen Angriff bei dem die Linzer mit guter Deckungsarbeit den Spielfluß stets zu stören wußten. Die Schiedsrichter zeigten das drohende Zeitspiel gegen Leoben an und zu diesem Zeitpunkt fasste sich der Linkshänder Leonardo Querin vom linken Rückraum ein Herz und warf das sehenswerteste Tor zum 26:26 ins lange Kreuzeck. Linz hatte nohc 28 Sekunden für den letzten Angriff. Die Chance für Linz war jedoch dahin als Pauli Wulz einen Pass zum Flügel abfing.

Leoben in Feierlaune

Nach einem Timeout von Leoben waren noch 4 Sekunden zu spielen. Zeiner und Djukic spielten diese Sekunden herunter und danach brachen endgültig alle Dämme. Man hat das große Ziel - Erreichen des Meister Play-offs - zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte geschafft. Die Leobner ließen Ihrer Freude freien Lauf. Eine Gratulation der kompletten Mannschaft und dem Trainerstab zu diesem Erfolg. Alles was das Team nun noch erreicht ist die Kür, denn die "Pflicht" hat man souverän erfüllt.

Claus Hödl: Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte ist erreicht. Man spielt im Konzert der Großen.

Volker Hage: Den Wurf von Leonardo zum Ausgleich hast Du als Spieler nur 1 Mal im Leben. Gott sei Dank hatte er Ihn genau in diesem Moment.

Kader und Tore: Hurich, Marinovic; Surac(6), Maretic(5), Querin(5/1), Wulz(4), Monschein(3), Djukic(2), Zeiner(1), Hechenblaikner, Lerchbammer, Illmayer, Schwarz

Best Player Award: Leonardo Querin(Leoben), Sasa Barisic-Jaman (Linz)

Diesen Sonntag 30.12. mit Beginn um 18 Uhr empfängt die Union Juri Leoben, Westwien in der eigenen Halle. Die Mannschaft möchte sich dabei auch mit dem heimischen Publikum für die Unterstützung bedanken. Nach dem Spiel wird der Bauernsilvester mit Livemusik und steirischen Schmankerl gefeiert.

Autor:

Alfred Leithold aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.