SC Erzbergland: Schanzenrekord bei Landescup in Rottenmann

Lukas Mühlbacher erzielte in Rottenmann einen Schanzenrekord sowie den 3 .Rang beim Austria Cup in Höhenhart. Er führt auch die Landescup-Gesamtwertung sowohl im Sprunglauf wie in der Nordischen Kombination.
3Bilder
  • Lukas Mühlbacher erzielte in Rottenmann einen Schanzenrekord sowie den 3 .Rang beim Austria Cup in Höhenhart. Er führt auch die Landescup-Gesamtwertung sowohl im Sprunglauf wie in der Nordischen Kombination.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Riegler

EISENERZ, ROTTENMANN. Beim vierten Landescup der Saison sprang Lukas Mühlbacher vom SC Erzbergland am vergangenen Wochenende mit 47,5 Metern auf der Karl-Horn-Schanze in Rottenmann einen neuen Schanzenrekord und stellte damit den Rekord von David Haagen ein. Aber nicht nur Lukas Mühlbacher war erfolgreich. Fünf von sieben Wettkampfklassen gingen an den SC Erzbergland. Sowohl beim Skispringen als auch in der nordischen Kombinationen gewannen Moritz Reitbauer (Kinder 1), Florian Steinecker (B-Klasse), Elias Mühlbacher (Kinder 2), Jonathan Lumplecker (Schüler 1) und Lukas Mühlbacher mit Schanzenrekord (Schüler 2). Der Landescup wird am 17. Oktober mit dem Springen und mit einem Skirollerrennen in der Erzbergarena beendet.

Erfolg bei nationalem Bewerb

Bereits ein Wochenende zuvor war Lukas Mühlbacher beim ersten Austria Cup Lauf für Schüler der Saison 2020/21 im Sprunglauf und in der Nordischen Kombination in Höhenhart erfolgreich. Er landete erstmals bei einem nationalen Bewerb mit Platz 3 in der Nordischen Kombination in Schüler 2 auf dem Podest. Er zeigt bereits auf der Schanze konstante Sprünge und lief ein sehr starkes Rennen auf der Laufstrecke. Letztendlich fehlten ihm nur 11 Sekunden auf den Sieg. 
Für Timo Klimesch, Luca Plank und Elias Mühlbacher war es der erste Antritt bei einem Austria Cup. Elias Mühlbacher schlug sich beachtlich: Mit einem 12 Rang in der Nordischen Kombination wurde er bester Steirer.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen