Landesprämierung der Landwirtschaftskammer
Ausgezeichneter Striezl: Franz Bihusch erhielt Gold für sein Backwerk

Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Landesbäuerin Auguste Maier, Preisträger Franz Bihusch und Verkostungschefin Eva Lipp (v.l.).
  • Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Landesbäuerin Auguste Maier, Preisträger Franz Bihusch und Verkostungschefin Eva Lipp (v.l.).
  • Foto: LK/Foto Fischer
  • hochgeladen von Verena Riegler

Im wahrsten Sinne des Wortes "ausgezeichnet" schmeckt der Striezel des Leobeners Franz Bihusch. 

LEOBEN. Insgesamt 26 Bäuerinnen und Bauern stellten sich heuer mit 62 Einreichungen der Landesprämierung Landwirtschaftskammer „Allerheiligenstriezel und Früchtebrot“. Unter all diesen Einreichung durfte sich auch der Bezirk Leoben über einen Preisträger freuen: Franz Bihusch aus Leoben erhielt "Gold" für seinen Striezel aus dem Holzofen.  Auch zwei Landessieger wurden von der Expertenjury gekürt: Sonja Wippel aus Bierbaum (Premstätten) überzeugte bei den Allerheiligenstriezeln. Die Fachschule für Land – und Ernährungswirtschaft in Hartberg bäckt das beste Früchtebrot.

Backen mit Herz und Leidenschaft

„Die hervorragende Qualität ist nur mit natürlichen Zutaten und dem Können der Brot-Bauern und -Bäuerinnen möglich, die mit viel Liebe und Freude backen“, betonte Landesbäuerin Auguste Maier. „Jede Bäuerin und jeder Bauer hat ein eigenes Rezept mit ganz besonderen Zutaten. Es gibt weder beim Striezel noch beim Kletzen- und Früchtebrot eine Mehlmischung noch eine Vorgabe der Früchte, die in die Brote kommen müssen“, erklärte Verkostungschefin Eva Lipp. „Zudem backen alle mit Herz und Leidenschaft und sind überaus kreativ“, ergänzte sie.

Besonderes Geschmackserlebnis

Für einen Landessieg, bei dem der ausgezeichnete Geschmack entscheidet, sind 100 Punkte Voraussetzung. Nur makellose Brote und Striezel können gewinnen. Die Qualitätsoffensive der Landwirtschaftskammer bewirkt, dass die Zahl der 100-Punkte-Betriebe bei den Landesprämierungen Jahr für Jahr steigt. Brote mit Auszeichnungen in Silber und Bronze haben nur kleine Schönheitsfehler, die oft auf die Handarbeit in der Produktion zurückzuführen sind. „Ein Geschmackserlebnis sind sie alle“, betonte die Landesbäuerin.

Erkennbarkeit durch Prämierungs-Schleife

Die ausgezeichneten Striezel und Früchtebrote sind eindeutig erkennbar: Die Bauern und Bäuerinnen umwickeln sie mit der Prämierungsschleife „Ausgezeichnete Striezel und Früchtebrot 2019 der Landwirtschaftskammer Steiermark“. Diese Spezialitäten garantieren höchste Qualität zu einem fairen Preis. Erhältlich sind die prämierten Bäckereien Ab-Hof, auf Bauernmärkten und in Hofläden. Im Internet unter www.stmk.lko.at sind die Siegerbrote abrufbar.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen