KNAPP bekennt sich zum Standort Leoben

4Bilder

LEOBEN. Mit rund 100 Gästen aus Politik und Wirtschaft feierte man bei der Firma KNAPP Systemintegration die Erweiterung des Standortes in Leoben. Acht Monate und eine Investition von 5,4 Millionen Euro hat es gebraucht, um eine 2090 Quadratmeter große Mehrzweckhalle sowie ein 700 Quadratmeter großes Restaurant für die Mitarbeiter des Logistikunternehmens zu errichten.

Testhalle und Firmenküche

Die Halle soll künftig vor allem für Testaufbauten von Neuentwicklungen, aber auch als Showroom für Kunden aus aller Welt genutzt werden. So präsentierte man anlässlich der Standorterweiterung auch hauseigene Entwicklungen wie selbstfahrende Lagerroboter oder eine adaptierte Version der Google Glass, mit der man in Echtzeit Augmented-Reality-Infos beispielsweise über zu reparierende Maschinen abrufen kann. Im Betriebsrestaurant gegenüber hingegen will man sich ganz auf die Zubereitung frischer und regionaler Speisen sowie auf das leibliche Wohl und die Gesundheit der Mitarbeiter konzentrieren.

Auf Expansionskurs

Der Leobener Standort, der 1988 unter dem Namen ATIS in Leoben gegründet und erst 1995 in die KNAPP-Gruppe integriert wurde, hat sich für die nächsten Jahre große Ziele gesetzt. Bis 2020 will man die Belegschaft von derzeit 320 auf 500 Mitarbeiter aufstocken. Gleichzeitig soll der Umsatz von aktuell 57 Millionen auf dann 100 Millionen Euro gesteigert werden.
KNAPP ist auch international, vor allem in Südamerika, wo Brasilien zu den größten Märkten zählt, aktiv.
Trotz der internationalen Auftragslage wolle man jedoch mit der Erweiterung in Leoben ein Bekenntnis zum Standort Österreich ablegen.

Eröffnung des Betriebsrestaurants

Innerhalb einer kurzen Bauzeit von nur acht Monaten wurde ein rund 700 m² umfassendes Betriebsrestaurant geschaffen, das den Mitarbeitern, aber auch Kunden und allen Partnern einen Ort der Erholung und Kreativität bietet.
Simon Pirouc

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen