Aus- und Weiterbildung
"Lehrlinge sind nach wie vor gefragt"

Ob Koch, Fitnessbetreuer oder Prozesstechniker – das Spektrum der angebotenen Lehrberufe ist vielfältig.
  • Ob Koch, Fitnessbetreuer oder Prozesstechniker – das Spektrum der angebotenen Lehrberufe ist vielfältig.
  • Foto: pexels
  • hochgeladen von Verena Riegler

Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, unterstreicht die Vorteile, die eine Lehre mit sich bringt. 

LEOBEN. "Lehrlinge sind nach wie vor gefragt. Die Betriebe brauchen junge Leute, die bereit sind, einen Beruf von der Pike auf zu erlernen", betont Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, und verweist auf die aktuellen Arbeitsmarktzahlen im Bezirk Leoben: 23 Jugendliche suchen aktuell eine Lehrstelle. Dem gegenüber stehen 42 sofort verfügbare offene Lehrstellen. Für den Lehrbeginn 2020 sind bereits 82 offene Lehrstellen gemeldet.

Eigene Stärken und Schwächen kennen

Diese Zahlen beweisen, dass Lehrlinge nach wie vor zu den "heißesten Aktien" auf dem Arbeitsmarkt gehören, das Ergreifen eines Lehrberufes gilt als Jobgarant. Umso wichtiger ist es, dass sich potenzielle Lehrlinge gut überlegen, welchen Lehrberuf sie ergreifen möchten: "Bevor man eine Lehre antritt, sollte man sich über die eigenen Stärken und Schwächen sowie über die persönlichen Interessen bewusst werden", rät Sumnitsch. 
Wer sich dabei nicht ganz sicher ist, für den bietet das Talentcenter der WKO Steiermark in Graz eine Orientierungshilfe. An verschiedenen Teststationen werden die Potenziale junger Menschen untersucht. Auf der Homepage lehrbetriebsuebersicht.wko.at gibt es außerdem einen detaillierten Überblick über das gesamte Lehrstellenangebot.

Lehre im Wandel 

Besonders wichtig ist es Sumnitsch, in diesem Zusammenhang darauf zu verweisen, wie sehr sich der Lehrberuf in den vergangenen Jahren weiterentwickelt hat: "Es gibt nicht mehr ,nur‘ die klassischen Lehrberufe, das Spektrum ist sehr breit. Alleine im Bezirk Leoben werden über 100 der österreichweit knapp 200 Lehrberufe angeboten. Das Angebot reicht von A wie Augenoptik bis Z wie Zimmerei." Hinzu kommt, dass das Lehrstellenangebot ständig weiterentwickelt und dem Wandel der Zeit angepasst wird – sehr gefragt sei aktuell zum Beispiel der Lehrberuf "Sportgerätefachkraft".
Und noch etwas hat sich geändert – Stichwort "Lehre mit Matura": "Mit der Lehre ist mittlerweile alles möglich. Man kann sogar Europa- oder Weltmeister werden", verweist Sumnitsch auf die Berufsmeisterschaften, bei denen Lehrlinge immer wieder ihr Können unter Beweis stellen. Im Herbst 2020 finden die sogenannten "EuroSkills" sogar in Graz statt.

Jetzt bewerben

Wer sich für einen Lehrberuf entschieden hat, der sollte jetzt aktiv werden, betont Sumnitsch: "Wichtig ist es, sich jetzt schon bei den Firmen zu bewerben! Viele Betriebe beginnen bereits jetzt mit den Auswahlverfahren." Und noch einen ganz wichtigen Tipp hat der WKO-Regionalstellenleiter für lehrstellensuchende Jugendliche: "Die schriftliche Bewerbung persönlich beim Unternehmen vorbeibringen. Dass zeugt von Engagement und potenzielle Arbeitgeber können sich so einen ersten Eindruck verschaffen."

Mehr zum Thema:
Infos zur richtigen Schulwahl gibt es >>hier<<
Infos zur Erwachsenenbildung gibt es >>hier>>

Ermöglicht durch:

Autor:

Verena Riegler aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen