Premiere in Eisenerz: Ausbildungsstart zum Tunnelbautechniker

Die Verantwortlichen sowie die Teilnehmer des weltweit ersten Lehrgangs zum Tunnelbautechniker.
  • Die Verantwortlichen sowie die Teilnehmer des weltweit ersten Lehrgangs zum Tunnelbautechniker.
  • Foto: bfi Steiermark
  • hochgeladen von Verena Riegler

Im Tunnelforschungszentrum "Zentrum am Berg" am Erzberg erfolgte der Start des weltweit ersten Lehrgangs zum Tunnelbautechniker. 

EISENERZ. In einem festlichen Rahmen wurde am vergangenen Montag,  3. August, durch Manfred Bauer (ATA – Austrian Tunneling Association), Robert Galler (Montanuniversität Leoben/Zentrum am Berg) und Karin Panzenböck (bfi Steiermark) in Eisenerz die Ausbildung zum Tunnelbautechniker bzw. zur Tunnelbautechnikerin  gestartet. Dabei handelt es sich um die erste Ausbildung dieser Art weltweit.

Viermonatige Ausbildung

16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ab sofort über rund vier Monate in Eisenerz im Lehrgang des bfi Steiermark, der gemeinsam mit den beiden großen Kooperationspartnern ATA und der Montanuniversität Leoben ermöglicht wird, top ausgebildet. Dafür sorgen sollen ausgewählte bfi-Trainer und professionelle Partner mit einem attraktiven Mix aus Theorie und Praxis. So sind z.B. der österreichische Sprengschein und eine bfi-Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson ebenfalls Teil dieser Ausbildung.

Nachwuchskräfte für die Tunnelbaubranche

Im Rahmen der praktischen Ausbildung werden auch verschiedene Exkursionen zu Geräteherstellern, Baustellen etc. durchgeführt. Ebenso unterstützen namhafte Gerätehersteller die bfi-Ausbildung durch Bereitstellung ihrer modernsten Geräte inklusive der entsprechenden Unterweisungen. Mit der Abschlussprüfung inklusive Personenzertifizierung nach ISO 17024 stehen ab November somit dringend notwendige top ausgebildete Nachwuchsfachkräfte der Tunnelbaubranche zur Verfügung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen