31.10.2017, 17:08 Uhr

Dänische Austauschschülerin stolzes Mitglied der Ortsmusikkapelle Mautern

Katharina Parzer, Annika Schöffauer und Katrine Rytter mit dem Obmann der Ortsmusikkapelle Mautern Martin Schneider (v.l.) (Foto: KK)

Drei junge Musikerinnen der Ortsmusikkapelle Mautern hatten am Nationalfeiertag ihre erste Ausrückung, darunter auch Katrine Rytter aus Kopenhagen.

MAUTERN. Am Nationalfeiertag hatten drei junge Musikerinnen der Ortsmusikkapelle Mautern ihre erste Ausrückung, was an einem Staatsfeiertag in einem
Traditionsland wie Österreich ein ganz besonderes Erlebnis ist.

Katrine aus Kopenhagen

Eine der drei Musikerinnen, welche seit September in den Reihen der Ortsmusik
mitspielt, ist Katrine Rytter. Katrine ist 16 Jahre alt und kommt aus Kopenhagen in
Dänemark. Sie möchte Deutsch lernen und hat sich entschieden, dafür ein
Austauschjahr in Österreich zu absolvieren. Neben der Sprache möchte sie die
Geschichte, die Kultur und das Brauchtum des Landes, sowie die hier lebenden
Menschen kennenlernen. Katrine wohnt bei einer Gastfamilie in Mautern und besucht
das alte Gymnasium in Leoben. Da sie in Dänemark in einem Orchester Querflöte
spielt, wurde sie zu Schulbeginn Mitglied der Ortsmusikkapelle. Das ist wohl die
schönste Gelegenheit, das Vereinsleben in Österreich ebenfalls kennenzulernen.

"Komische" Musikertracht

Katrine gefällt es sehr gut in der Ortsmusikkapelle, sie fühlt sich dort gut aufgenommen.
Die Musikertracht empfindet sie, ihrer Aussage nach, etwas „komisch“. Das
Marschieren kennt sie gar nicht, sie hat es nur vor dem Königshaus in Kopenhagen
gesehen. Es gefällt ihr dennoch ganz gut und sie findet es lustig und interessant.
Voller Freude haben an der ersten Ausrückung auch Katharina Parzer an der
Querflöte und Annika Schöffauer an der Klarinette teilgenommen. Die beiden
Musikerinnen sind bereits Mitglied des Jugendblasorchesters und möchten ihr
Können in der Ortsmusikkapelle weiter entwickeln. Außerdem möchten sie Teil einer
großartigen Gemeinschaft und Kameradschaft in einem Verein sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.