07.02.2018, 16:40 Uhr

Die "Meisen" waren am nächsten bei der "Daube"

(Foto: Gemeinde Traboch)
TRABOCH. Auf der neuen Stocksportanlage in Timmersdorf wurde die 1. Trabocher Dorfmeisterschaft im Stockschießen ausgetragen. Witterungsbedingt wurde entschieden, die Dorfmeisterschaft heuer erstmalig auf „Asphalt“ stattfinden zu lassen.
In einem spannenden Turnier konnten sich 19 Mannschaften in ihrem Stocksport-Können messen. Gespielt wurde in zwei Gruppen auf jeweils drei Kehren. Am Ende des Tages konnte die Mannschaft des Gasthofes Meisenbichler mit Moar Erwin Kaiser den Sieg für sich beanspruchen.  Die Siegerehrung fand im Gasthof Meisenbichler statt. Bürgermeister Joachim Lackner  und Amtsleiter Ewald Tauderer gratulierten allen Teilnehmern und überreichten Urkunden sowie den Siegerpokal.

 Reges Interesse

Besonders erwähnenswert sind auch die Vereine mit den meisten Mannschaften. Der Musikverein Traboch stellte gleich fünf Mannschaften, die Feuerwehr Madstein-Stadlhof war mit drei Teams vertreten. Ein besonderer Dank gilt auch dem Organisator Erwin Kaiser, der das Turnier hervorragend vorbereitet und durchgeführt hat.
Die ersten drei Plätze:
1. Gasthof Meisenbichler mit Moar Erwin Kaiser
2. HLS Traboch, Moar Manfred Lödl
3. Adeg Sattler, Moar Alfred Pretzler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.