19.11.2016, 13:29 Uhr

Ein Abend im Zeichen von Oper und Kabarett

TROFAIACH. Einmal mehr wurde der Stadtsaal Trofaiach zum Schauplatz eines musikalisch-kulturellen Events der besonderen Art, das vom Kiwanis Club Trofaiach unter Präsidentin Brigitte Wieser organisiert und veranstaltet wurde.
Vor einem Jahr fand der erste Teil des Opernkabaretts statt, nun stand der zweite Teil unter dem klingenden Titel "Eine Diva kommt selten alleine" auf dem Programm. Die beiden Sopranistinnen Bettina Wechselberger und Birgitta Wetzl nahmen die zahlreich erschienen Besucher mit auf eine Reise durch den schwierigen Alltag zweier Sängerinnen, die neben dem Karrieredurchbruch auch noch auf der Suche nach der großen Liebe sind. Mit einfühlsamen Klavierklängen begleitet Heidrun Spörk die beiden Sängerinnen. Der musikalische Bogen spannte sich von „Schifoan“ von Wolfgang Ambros über Wolfgang Amadeus Mozarts „Zauberflöte“.
Mit dem Erlös werden – gemäß dem Kiwanismotto „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“ – bedürftige Kinder aus der Region finanziell unterstützt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.