22.05.2017, 10:01 Uhr

Ein berührender Liederabend auf den Spuren der Romantik

EISENERZ. Eine Perlenreihe von Liedern erlebten die Besucher des Liederabends aim Saal der Musikschule Eisenerz, der im Zuge von "Kultur an der Eisenstraße 2017" vom Kulturverein Innerberger Forum veranstaltet worden war. Die Geschwister Daniela Mara am Klavier und Bariton Dorin Mara berührten die Zuhörer zutiefst mit ihren einfühlsamen, aber auch dramatisch gesteigerten Interpretationen von Robert Schumanns Liederkreisen nach Gedichten von Heinrich Heine. Die Themen des „letzten Dichters der Romantik“ waren erwartungsgemäß Liebe, Lust und Leidenschaft sowie Leid und Tod.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.