18.11.2016, 09:13 Uhr

Ein geselliges Saisonende mit Freunden

Die Sieger des Mixed Cup Obmann Alois Kapfer, Jürgen Pacher, Vizebürgermeisterin Barbara Gamsjäger, Alexandra Mader und Erwin Gauster (v.l.) (Foto: Peter Taurer)
ST. MICHAEL. Wer kupfert nicht gerne von den Großen ab? Bei den Tennismachern des ESV läuft die Uhr nicht anders und so wurde im Vorjahr ein Versuchsballon namens „Players NIght“ gestartet. Die Erwartungen wurden übertroffen, daher war klar, 2016 würde der Abschluss wieder in dieser Form stattfinden. SektionsIeiter Peter Taurer begrüßte Bürgermeister Karl Fadinger, Vizebürgermeisterin Barbara Gamsjäger, Obmann Alois Kapfer und Kassier Karl Kipperer ehe er kurz das sportliche Geschehen umriss. Sportlich rührt sich einiges. Sensationell der Meistertitel bei den +35 Senioren im Rahmen der steirischen Meisterschaft, eher weniger erfreulich das Abschneiden beim Liesingtalcup, wo das Ziel, der Einzug ins Finale, klar verfehlt wurde. Seit Jahren ein Zugpferd der Herren-Sommercup, ganz stark der mit zehn Paaren im zweiten Jahr perfekt etablierte Mixed-Cup. Erwin Gauster, sportlicher Leiter schritt zur Ehrung der Sieger. Ganz eng die Entscheidung im Mixed, wo Alexandra Mader /Jürgen Pacher gegen Sylvia Gindl /Robert Schatzl im ChampionsTiebreak des dritten Satzes mit 12:10 die Oberhand behielten. Bei den Herren löste Patrick Haberl Bruder Ronald als Vereinsmeister ab. Weitere Gruppensieger: Werner Wagner (Gruppe 2) , Tom Milchberger (Gr. 3), Karl Gauster (Gr.4). Ausgezeichnet wurden alle mit „flüssigen“ Pokalen, Rotweinen des burgenländischen Weingutes Eberherr.
Zum Lachen die Tenniszwillinge Gaucho & Petzi, die die teilweise unglaublichen Geschehnisse der Saison einer humorvollen Betrachtung, gespickt mit kräftigen Seitenhieben, unterzogen. Und damit nicht genug, es wurde noch getoppt vom Auftritt von „STS“. Die „ SuperTennisSektion“, Andrea Hammerer mit der Gitarre, Peter Taurer und Erwin Gauster interpretierten „Fürstenfeld“ neu auf „Heim fehlt“. Gesanglich war es keine Verwöhnung für die Lauscher, aber textlich sehr treffend. Weitere Pluspunkte der fotografische Rückblick, eine Verlosung sowie das umwerfend tolle Buffet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.