04.11.2017, 14:53 Uhr

Ein Konzert ganz ohne Instrumente

Flying Pickets im Stadttheater Leoben.

Seit 35 Jahren begeistert die Band „Flying Pickets“ das Pubblikum.

LEOBEN. Seit 1982 tourt die britische A-cappella Formation Flying Pickets bereits durch aller Herren Länder und begeistert noch immer das Publikum in (fast) jedem Alter. Trotz wechselnder Besetzungen verstehen es die fünf Stimmakrobaten noch immer mit einer schwungvollen Show und bestens bekannten Ohrwürmern aus den letzten Jahrzehnten
bei den Besuchern zu Punkten. Ob als Solisten, im Duett oder als Quintett - der Sound der Flying Pickets ist wohl einzigartig. Und auch der Spaß den sie bei ihren Auftritten haben scheint nicht gespielt sondern echt zu sein. Das Publikum wird von der ersten Minute an in die Show eingebunden und zum mitmachen animiert. Mitklatschen ist nicht nur erlaubt sondern auch ausdrücklich erwünscht. Aus diesem Grund vergehen die rund zwei Stunden der Show wie im Flug und spätestens bei der Zugabe „Only You“ sitzt sowieso niemand mehr auf seinem Platz. Man könnte sogar meinen, das Ganze ähnelt mehr einer musikalischen Party mit Bekannten als einem Konzert von weltberühmten Stars.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.