06.04.2017, 09:22 Uhr

HLW Leoben "in concert"

Die Lehrerband der HLW Leoben legte sich voll ins Zeug. (Foto: KK)
LEOBEN. Unter dem Titel „HLW in concert“ rockten an die 50 Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerband kürzlich die Aula der HLW Leoben. Mit Hits wie „Spirits“ von The Strumbellas, „Stressed Out“ der Twentyone Pilots oder „Jedermann“ von Pizzera & Jaus aus den aktuellen Charts begeisterten Chor und junge Solisten das bunt gemischte Publikum. Beeindruckend waren die stimmliche, instrumentale und technische Qualität der Darbietungen. Die Lehrerband zeigte mit ihrem Repertoire von „I Don’t Like Mondays“ bis zur AC/DC-Nummer „TNT“ erstaunliche Vielseitigkeit.

Bild- und Tontechniker

Schülerinnen und Schüler des Ausbildungszweigs „Kommunikations- und Mediendesign“ waren auch diesmal wieder als Kameraleute, Bild-, Ton- und Lichttechniker im Einsatz und setzten Sänger und Musiker optisch wie akustisch perfekt in Szene.

Ehemaliger Schüler

Die Newcomer-Band „Tomorrow's Fate“ aus St. Michael, die in den Genres des Alternative und Hard Rock beheimatet ist, bestritt den krönenden Schlussteil des Programms. Zwei der drei Musiker sind ehemalige Schüler der HLW Leoben. Noch vor wenigen Jahren wirkten sie selbst in der Schülerband engagiert an den jährlichen Konzerten mit.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.