04.12.2017, 12:41 Uhr

Hohe Auszeichnung für Erika Augustin

Auszeichnung: Zweite Landtagspräsidentin Manuela Khom, Erika Augustin, Landtagspräsidentin Bettina Vollath, Dritter Landtagspräsident Gerhard Kurzmann (v.l.). (Foto: Fischer)

Feierliche Verleihung der Ehrenmedaillen des Landtages Steiermark.

GRAZ, LEOBEN. Zum ersten Mal wurden die Ehrenmedaillen des Landtages Steiermark im Plenarsaal des Grazer Landhauses verliehen.  Als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende und besondere Verdienste um das Ehrenamt wurden von der Präsidialkonferenz des Landtages drei steirische Personen ausgewählt, die von Landtagspräsidentin Bettina Vollath im Namen des Landtages jeweils eine Ehrenmedaille, das Kunstobjekt mit Anstecknadel „Felsenglanz“ und eine Urkunde verliehen bekamen.
Ausgezeichnet wurden die Leobenerin Erika Augustin, Anna Bauer und Alois Wagner stellvertretend für die unzähligen ehrenamtlich engagierten Steierinnen und Steirer.

Integration und Veranstaltungen
Die 1930 geborene Erika Augustin ist eines der Gründungsmitglieder der „Plattform Asylwerber Leoben“, welche mit rund 120 Personen Asylwerberinnen und Asylwerber in verschiedensten Bereichen unterstützt und am Integrationsprozess begleitet. In ihrem jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz begleitete sie viele Projekte, darunter auch das Fest der Nationen, bei dem Studierende anderer Länder an der Montanuniversität Leoben ihre Kultur präsentieren.

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.