30.09.2014, 16:47 Uhr

Kaiserwetter bei Michaeli Kirtag in St. Michael

Sankt Michael in der Obersteiermark: Zentrum |

Auch an einem Montag kann ein Kirtag schön sein.

Ein Kirtag an einem Montag, würde man meinen, hat keine Anziehungskraft. Weit gefehlt, wie in St. Michael zu sehen war. Warum an einem Wochentag? Traditionellerweise wird der Kirtag am 29. September, dem Tag des heiligen Michael abgehalten. Der Schutzpatron war wirklich gnädig, schickte strahlenden Sonnenschein. Der Besuch war glänzend, die Stimmung prächtig, es passte einfach alles. Die Standler machten ein gutes Geschäft, genauso wie die vielen örtlichen Vereine mit ihren Labestationen. Da schenkte etwa Pfarrer Martin Schönberger reinen Wein ein, voll im Bild genauso die politischen Parteien. „Blaue“ und „Schwarze“ präsentierten sich im Ortszentrum, die „Roten“ hatten wie immer das Volkshaus samt Bieranstich im Griff. Die Bauernmusi spielte im Eberhard-Garten auf, die Mobildisco „Holiday“ befeuerte die Disco. Dass einer den 60er feierte, blieb angesichts der von Peter Luef installierten mannshohen Figur samt schmeichelhaftem (?) Foto nicht unbemerkt. Schaumrolle, Zuckerwatte, Langos, Herzen mit (un)sinnigen Sprüchen, Bier, Sturm haben eben immer Saison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.