16.10.2017, 21:43 Uhr

Rockiges Konzerterlebnis mit den 'Legenden'

(Foto: WAFO)

Zum bereits dritten Mal sorgten die "Hometown Legends" für ein Konzerterlebnis der Sonderklasse.

TROFAIACH. Die Erwartungen vor dem dritten Konzert der "Hometown Legends" in der Trofaiacher Sporthalle waren ziemlich groß. Und es ist den "alten Haudegen" der lokalen Musikszene einmal mehr gelungen, diese Erwartungen zu erfüllen.

Zahlreiche Besucher

Die beeindruckende Kulisse von rund 1.300 Fans sorgte aber sogar bei den routinierten Musikern der Legends für Gänsehaut und leichte Nervosität. "Ich singe das erste Lied und muss mich noch ein wenig herunterholen", entschuldigte sich Andre Schwarzl kurz vor Beginn des Konzerts und verschwand flugs hinter die Bühne. Nach den ersten Takten war es aber mit der Nervosität vorbei und das Publikum ließ sich von der Freude und dem Spaß, den die Musiker bei ihrer "Arbeit" verbreiteten, mitreißen.


This flight tonight

Beim Titel "This flight tonight" (im Original von "Nazareth") hob das Publikum – welches zum Großteil der Generation 40+ angehörte – im sprichwörtlichen Sinn wirklich ab. Von diesem Zeitpunkt an gab es kaum Hände oder Hüften, die sich nicht zum Rhythmus der alten Rockhadern bewegten. Bemerkenswert war trotz der ausgelassenen Stimmung die Disziplin des Publikums. Es wurde nicht geschubst oder gedrängt, Gläser, Becher und Flaschen wurden ordentlich abgestellt und nicht einfach fallen gelassen. Diese Atmosphäre sorgte neben der starken Leistung der Musiker und der perfekten Technik für einen Konzertabend, der seinesgleichen sucht. Es bleibt also zu hoffen, dass sich die "Hometown Legends" für ein viertes Konzert entscheiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.