27.11.2017, 10:42 Uhr

So wurden Siegespläne "geschmiedet"

Spannend aber auch lustig verlief das "Gasthausschnapsen" in Leoben-Göß. (Foto: KK)

Das Team des Gasthauses Waldsam "Zum lustigen Schmied" gewann das Gasthausschnapsen in Leoben-Göß.

LEOBEN. Sechs Gasthausmannschaften und das Team MM Schützenverein nahmen am Franz-Zaunschirm-Gedenkschnapsen" unter der Leitung von Siegfried Zörner teil. Der 2015 verstorbene Zaunschirm hatte sich eingesetzt, das legendäre Gösser Wirtshausschnapsen wieder durchzuführen.
Heuer wurde sieben Wochen lang im jeden Stich, um jedes Bummerl gekämpft, die Bewerbe wurden in den jeweiligen Gasthäusern bzw. im Vereinsheim der MM-Schützen ausgetragen.
Im der Pizzeria Rainer fand die Siegerehrung statt. Den Mannschaftsbewerb gewann das Team "Zum Lustigen Schmied Waldsam" vor der Pizzeria Rainer und dem Gasthaus Mark. Auf den weiteren Plätzen landeten die Schnapser des Oberkrainerwirts, Gösser Bräu, Landgasthof Erlsbacher und MM Schützenverein.
In  der Einzelwertung siegte Gerfried Lerchbacher vor Erwin Wolkner und Manfred Moitzi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.