25.11.2016, 12:31 Uhr

Supervollmondwanderung der Naturfreunde St. Michael

Viel Spaß hatten die Teilnehmer bei der zehnten Vollmonderwanderung, bei der noch dazu der Supervollmond zu bestaunen war. (Foto: KK)
ST. MICHAEL. Der „Supervollmond“ lockte zahlreiche Wanderer zum zehnten Jahrestag der Vollmondwanderung der Naturfreunde St. Michael. Gabi Winkler und Elke Knoll von den Naturfreunden St. Michael konnten die Rekordzahl von 33 Mitgeherinnen und Mitgeher begrüßen, gemeinsam wurde der Weg von St. Michael über Madstein zur Labestation beim Umformerwerk beschritten. Geschichten und Gedichte rund um den Vollmond umrahmten den Weg, das „Trinklied im Vollmondschein“ war der Startschuss für Suppe, Weißbrot sowie Tee, Glühwein und Bier im Umformwerk in St. Michael. Für die musikalische Umrahmung sorgte Viktor Fresner mit der Mundharmonika.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.