14.06.2018, 14:09 Uhr

Unterschriftenaktion für das "Klassentreffen": Reloaded-Tour der "Hometown Legends"

Fortsetzung folgt: René Pichler (li.) und Horst Sagadin lassen das Konzert der "Hometown Legends" auch heuer wieder steigen.

Horst Sagadin und René Pichler haben sich erweichen lassen: 1.000 Musikfans haben für eine Fortsetzung der legendären Rockkonzerte in Trofaiach unterschrieben. Heuer findet das Konzert am 20. Oktober statt.

TROFAIACH. Dreimal haben Horst Sagadin und René Pichler in den vergangenen Jahren das Konzert der "Hometown Legends" organisiert. Mit ehemaligen Musikerkollegen haben sie die gute alte Ära der Rockmusik aus den 70er- und 80er-Jahren nochmals auferleben lassen.

Die Rockhadern, beispielsweise von AC/DC, Joe Cocker oder Nazareth, haben die Wirkung auf die Fans nicht verfehlt. Das Publikum stürmte den Konzertsaal. Nach dem Beginn 2015 im Stadtsaal Trofaiach mit 500 Gästen waren es im Vorjahr in der Sporthalle 1.318 Besucher. Die Show hat sich zum obersteirischen "Klassentreffen" entwickelt. Denn dort, an diesem Abend, konnte man viele Freunde von eisnt wiedersehen, mit denen in schummrigen Kellerlokalen und Discos die Musik der "Roaring Sixties" erlebt hatte.


Unterschriftenaktion

"Das war unser letzten Konzert" hatten die "Hometown Legends" im vergangenen Jahr verkündet. Sagadin bereitete sich auf die Musikerpension vor, Pichler konzentrierte sich auf Auftritte mit seiner "Beislbänd". Doch das wollte der Trofaiacher Rauchfangkehrermeister Robert "Reini" Heiland so nicht hinnehmen. Er startete eine Unterschriftenaktion. Mehr als 1.000 Musikfans sprachen sich für eine Fortsetzung der legendären Rockkonzerte in Trofaiach aus.

Verpflichtung

"Die Leute sollen nicht glauben, wir verarschen sie, wir haben ja im Vorjahr unseren Abschied von der Konzertbühne bekanntgegeben", sagt Horst Sagadin. Für ihn und seine Musikerkollegen ist dieses Unterschriftenaktion eine (willkommene) Verpflichtung, die "Hometown Legends" auch heuer wieder für eine Musikreise durch die Rockgeschichte zusammenzutrommeln. Für einen einzigen Abend, für den Samstag, 20. Oktober.

Eintrittsbänder

1.400 Besucher finden in der Sporthalle Trofaiach Platz. Knapp 1.300 waren es im Vorjahr, daher könnte es heuer auf den Rängen eng werden. Die Veranstalter fürchten, dass sie sogar Rockfans abweisen werden müssen.
Deshalb sind sie mit einem Vorverkaufsstand beim Stadtfest Trofaiach am Samstag, 23. Juni, vertreten. Dort gibt es die Möglichkeit, sich mit einer freiwilligen Spende das begehrte Eintrittsband zu sichern. Ab einer Spende von 20 Euro gibt es das Konzert-T-Shirt, das heuer erstmals aufgelegt wird, dazu. Wer also beim Klassentreffen in diesem Herbst dabei sein will, sollte auch einen Besuch beim Stadtfest Trofaiach einplanen. Denn dort, und nur dort, gibt's die Eintrittsbänder für die "Reloaded Tour" der "Hometown Legends" am 20. Oktober in der Sporthalle Trofaiach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.