07.12.2017, 15:36 Uhr

Vier Jahrzehnte dem Eid des Hyppokrates verpflichtet

Obermedizinalrat Rüdiger Böckel (3.v.l.) mit Gattin Heidemarie (li.) und den Gratulanten der Marktgemeinde Kammern. (Foto: KK)
KAMMERN. Vor 40 Jahren, exakt am 17. Oktober, hat Rüdiger Böckel (71) seine Tätigkeit als selbstständiger Allgemeinmediziner begonnen.  Zu diesem Zeitpunkt konnte er krankheitsbedingt nicht die Glückwünsche von Bürgermeister Karl Dobnigg entgegennehmen. Die Gratulation wurde jetzt nachgeholt. Eine Delegation der Marktgemeinde Kammern überreichte ihm zwei Bilder als Geschenk und dankte für seinen jahrzehntelangen vorbildlichen Einsatz als Arzt, wie auch als Leiter des Museumshofes Kammern. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.